8 Antworten auf „Kontakt“

  1. Hallo Thomas,

    seit einiger Zeit habe ich die Vollversion von FlightRadar24 (mac) – ehrlich geklauft.
    Ich bin fasziniert von dem Projekt, finde es aber überflüssig als Berliner auch Daten bereit zu stellen.

    Nun würde ich gerne rein privat und weil es doch gehen sollte, die einkommenden Daten von fr24 speichern und später als Zeitraffer-film ablaufen lassen. Es wäre interessant dabei die Flugkorridore zu sehen.

    Kannst Du mir vielleicht sagen, wie ich die Daten, die ja sehr flüchtig sind, speichern kann?

    Gruß Hans

  2. guten tag,
    ich würde so gerne auch den raspberry mit dem flightaware benutzen (hätte hardwareseitig alles hier zu hause), aber als absoluter no-techie trau ich mich da nicht ran. kennst du vl. einen feeder in nürnberg/umgebung der mir weiterhelfen könnte bei der einrichtung? oder machst du so etwas auch ev. mit teamviewer?
    über eine antwort würde ich mich freuen.
    gruss
    herbert

  3. hi thomas, ich hab deine Anleitung für „Mac OS X: Leere Textdatei mit einen klick auf die Toolbar erzeugen.“ durchgearbeitet. Leider gelingt mir Punkt 4 nicht so wirklich. Ich bekomme jetzt mein einem Rechtsklick eine leeren Ordner angelegt. Ich möchte aber gerne eine leere Textdatei. Könntest du mir bitte zeigen was ich falsch gemacht habe? Vielen lieben Dank im Voraus

  4. Könnten Sie vielleicht zeigen, wie man mit einem RTL SDR Stick auf dem Raspberry Pi ohne GUI die APT Bilder von den NOAA Satelliten empfängt und dekodiert?

  5. Hallo,

    können Sie mir erklären wie ich zwei USB Geräte am USB Port der Raspberry Pi2 mit Openhab zum laufen bekomme es geht immer nur eins. Es handelt sich um einen original Jeelink mit Lacross Sketch und einen Serial Gateway von Mysensors. Ich blicke nicht so richtig durch. Danke !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.