Raspberry Pi BPMN 2.0 update Prozess Diagramm als Grafik exportieren

Dieser BPMN 2.0 Prozess wurde mit Eclipse modeliert und dann als Grafik exportiert.
raspberry-pi-update

Diese BPMN 2.0 Diagramme können auch leicht als Grafik exportiert werden. Dazu in dem Diagramm mit rechts klick und dann im Kontexmenü auf “Export Diagram…”.
Bildschirmfoto 2014-10-22 um 18.15.54
Es öffnet sich dann der Export Dialog, dort können nun im BMP, GIF, JPG, PNG oder RLE Format die BPMN 2.0 Diagramme exportiert werden.
Bildschirmfoto 2014-10-22 um 18.16.27

Veröffentlicht unter BPMN, Eclipse, Mind Map, Programmierung, Raspberry Pi | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie kann an einer Easybox 802 (ARV752DPW) eine serielle Schnittstelle angeschlossen werden?

Heute ist mal wieder Basteltag. Habe an meinen Vodafone Router Easybox 802 leider keine serielle Schnittstelle.
Easybox 803

Also den Lötkoben angeschaltet und die Box geöffnet. Es brauchte lediglich die zwei Kreuzschlitzschrauben unten entfernt werden und dann die Vorderseite mit sehr viel Gewalt von unten nach oben aufgeklappt werden. Dann die 3 Lötpunkte gesucht und hier auf der OpenWrt Seite gefunden.
Hab aber auch noch selbst eins erstellt. Der rote Rahme kennzeichntet die Schnittstelle (klick auf das Foto, zeigt es in hoher Auflösung):
easybox
Hier werden die drei Drähte angelötet:
EasyBox 893 Schnittstelle
Hier noch mal eine detail Ansicht:
Angelötete Drähte

Dann habe ich die Drähte nach hinten rechts rausgeführt. Wer noch Heißkleber hat, könnte die Drähte mit einem Tropfen sichern. Da ich die Bohrmaschine nicht rausholen wollte, habe ich mit dem Lötkolben einfach in das Gehäuse “gebohrt”.
IMG_2207
Hier noch ein Foto von der sauberen “Bohrung”.
IMG_2208
Dann den Deckel wieder rauf, und einen Seriellen zu USB Wandler (CP 2101 Adapter) an der Konsole angeschlossen.IMG_2209

Das Terminal Programm auf 115200 Baud und 8N1 und die EasyBox eingeschaltet, und Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anleitung, Elektronik, Hardware | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Apple OS X Yosemite10.10: Wie wird MacPorts 2.3.2 installiert?

Wenn das neue Apple OS X Yosemite 10.10 installiert wurde, läuft Macports nicht mehr.

Also erst einmal Xcode 6.1 (2,5 GB) aus dem Developer Bereich von Apple laden.Bildschirmfoto 2014-10-17 um 20.56.35

Und mit dem Installationsprogramm installieren.
Bildschirmfoto 2014-10-17 um 21.10.17

Dann die Command Line Tools für Xcode 6.1 passend dazu laden und installieren.
Bildschirmfoto 2014-10-17 um 20.56.49

Bildschirmfoto 2014-10-17 um 21.21.35

Bildschirmfoto 2014-10-17 um 21.22.26

Jetzt das Macports Package 2.3.2 laden und installieren:
Bildschirmfoto 2014-10-17 um 20.58.45

Bildschirmfoto 2014-10-17 um 21.24.37

Dann im Terminal port starten mit:

Nach eingabe des Passwortes läuft es wieder:

Nun noch die aktuellsten Versionen laden mit einem:

Nach einigen Minuten (Stunden) ist das System auf dem neuen Stand und das geliebte macports läuft auch wieder. Jetzt noch die 3 Installationsdateien löschen um 3 GB wieder frei zugeben. Jetzt noch die anderen Geräte … fühle mich wie Admin ;-)

Veröffentlicht unter Anleitung, iMac, OS X | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Raspberry Pi: Karotz liest über Fhem das Betreff eintreffende E-Mails (IMAP) vor

Es währe doch toll, wenn man bei eintreffender E-Mail benachrichtigt würde oder?

So braucht man nicht immer die 148 Mails checken, und kann die Welt retten.

In diesem Projekt, beschreibe ich wie das Betreff jeder eintreffende E-Mail per Sprachausgabe ausgegeben wird. Dazu wird der Karotz benutzt, der nicht nur für Sprachausgabe nützlich ist.

Zuerst das System aktuallisieren und die nötigen cpan Packages installieren:

Folgende Zeile in der Datei fhem.cfg ergänzen:

z.B. der IMAP von Strato:

define mailcheck mailcheck imap.strato.de e-mail-von@wenzlaff.de passwort

Nach einem restart von Fhem steht die letzte Betreffzeilen der E-Mails als Reading bereit. So sieht es dann in Fhem aus:
Bildschirmfoto 2014-10-12 um 15.46.32

Jetzt fehlt noch den Subject als userReadings zu setze und eine notify Funktion in der fhem.cfg die das Subject liest und an eine Funktion übergibt. Diese Funktion macht die Sprachausgabe des Karotz und wurde an anderer stelle hier im Blog beschrieben.

Nach einem reread von Fhem, wird jetzt jedesmal das Betreff von Karotz angesagt.

Mögliche Fehler:

1. Wenn dieser Fehler im Log steht, wurden die obigen cpan Packages nicht oder nicht richtig installiert:

2. Wenn der MIME::Parser nicht installiert ist, wird aus diesem Betreff:

mit üüüüääää dann

Bildschirmfoto 2014-10-11 um 19.02.27

Wenn der MIME Parser aber installiert wurde, und Fhem restartet wurde, klappt es auch mit den Umlauten:
Bildschirmfoto 2014-10-11 um 20.22.32

3. Fhem aktualisieren.
Habe festgestellt, das Fhem mit einem update nicht mehr die Scripte autom. aktualisiert. Mit einem update force hat es nach ein paar Fehlermeldungen wieder geklappt. Es waren an einigen Dateien nicht mehr die nötigen Userrechte gesetzt.

Veröffentlicht unter Anleitung, Heimautomatisierung, Karotz, Programmierung, Raspberry Pi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Raspberry Pi: Sniffen mit TShark, aber nicht als root User

Zuerst mal eine Mindmap zu TShark, dem Kommandline-Tool von Wireshark (frühe Ethereal).
tshark

Installation

Zuerste den rPi aktualisieren und das Packet installieren mit:

Zuerst einmal die Befehle und die Version für die Komandozeile mit

ausgeben:

Erst wollen wir uns die vorhandenen Interfaces anschauen und die Nummer merken.

Liefert die folgende Liste der verfügbaren Interfaces:

1. eth0
2. wlan0
3. wlan0mon
4. any
5. lo (Loopback)
6. nflog
7. nfqueue
8. usbmon1

Dann mal 10 Sekunden in die Datei traffic.pcap den Netzwerkverkehr von 1 (eth0) sichern mit:

Kommt es zu dieser Fehlermeldung:

dann nicht aus Sicherheitsgründen mit sudo starten. TShark sollte nicht als root ausgeführt werden und der aktuelle User hat nicht die Rechte auf die Schnittstellen zuzugreifen.

Abhilfe

Den aktuellen User (hier pi) für den Zugriff reconfigurieren mit:

Es erscheint so ein Dialog:
Bildschirmfoto 2014-10-10 um 15.32.32
Dort mit Ja antworten.

Damit die Berechigung für den User (pi) gesetzt wird, und es nicht zu dieser Fehlermeldung kommt:

Einmal:

Dann einmal abmelden:

und wieder anmelden.

Schon können Dateien im PCAP Format auf dem Raspberry Pi erzeug werden und auf einem anderen Rechner mit Wireshark ausgewertet werden.

Veröffentlicht unter Allgemein, internet, Raspberry Pi, Sicherheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

HTML und CSV #Kismet Reports auf dem #Raspberry Pi generieren

Wie können aus den von Kismet generierten *.netxml Logdateien lesbare HTML oder CSV Dateien bzw. Reports erstellt werden?

Mit diesem Log-Viewer.

Installation

Das Archive klv-2.01.tar.gz laden und auspacken.

Das Verzeichnis klv-2.01 in das /home/pi/kismet kopieren und in das Verzeichnis wechseln mit

Python Script starten mit aufruf des Verzeichnisses, wo die Logdateien (*.netxml) liegen, also ein Verzeichnis höher

es wird in dem Verzeichnis eine kismet-log-summary.html generiert, hier ein Beispiel Report.

Oder für die CSV Generierung

erzeugt kismet-log-summary.csv.

Veröffentlicht unter Anleitung, Raspberry Pi, Tools | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Raspberry Pi: Kismet ( ‏قسمة‎ ) installieren unter Debian (jessie)

Wie wird Kismet auf dem Raspberry Pi installiert? Zuerst mal eine Mindmap als Überblick zu Kismet:

kismet

Kismet wird wie folgt installiert, nachdem das System upgedated wurde:

sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade
sudo apt-get install kismet

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anleitung, internet, Mind Map, Programmierung, Raspberry Pi, Sicherheit, Tools | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Top 4 Mindmap zum Thema Test-Tools

top-3-test-tools

http://junit.or/

http://www.fitnesse.org/

http://www.seleniumhq.org/

http://jenkins-ci.org/

Veröffentlicht unter Mind Map, Programmierung, Test, Tools | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

SelBlocks für Selenium installieren oder “Wer testet ist feige”

Das Plug-In SelBlocks für die Selenium IDE darf nicht fehlen. Also über diese Seite installieren und den Browser neu starten:
Bildschirmfoto 2014-10-07 um 19.53.13

Das Plugin ist eine Erweiterung für die Selenium IDE und fügt der IDE die folgenden doch immer nötigen Befehle hinzu:

  • if, elseIf, else
  • try, catch, finally, throw
  • for, foreach, while, continue, break
  • call, function, return
  • loadJsonVars, loadXmlVars, forJson, forXml
  • exitTest

Die Selenium IDE muss natürlich vorhanden sein:
Bildschirmfoto 2014-10-07 um 19.54.42

Eine ausführliche Beschreibung und auch Beispielen sind auf dieser Seite zu finden.

Veröffentlicht unter internet, Test, Tools | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Raspberry Pi: Fix Error im Modul 02_RSS für Fhem oder schau mal wieder ins Logfile

Wenn es beim hochfahren von Fhem zu folgenden Abbruch im Log kommt:

hilft der RSS Workshop weiter.

Es fehlen einige Perl Package, die in der default wheezy Installation nicht installiert sind. Die können wir wie folgt installiert:

Nach einem Restart von Fhem, ist im Logfile alles wieder ok.

Veröffentlicht unter Heimautomatisierung, Raspberry Pi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar