Flightradar 24 Rank 17135 weltweit und in Deutschland auf 2046

Was ist der Flightradar 24 Rank?

Flightradar24 Rank ist ein System zur Bewertung von Flugzeugspuren auf der Flugverfolgungsplattform Flightradar24. Es basiert auf der Anzahl der monatlichen Flugzeugspuren, die von einem bestimmten Benutzer gemeldet werden, und dient dazu, die Aktivität und Qualität dieser Benutzer im Vergleich zu anderen Benutzern zu bewerten. Der Flightradar24 Rank kann als Anreiz dienen, um Benutzer dazu zu motivieren, häufiger Flugzeugspuren zu melden und damit die Datenqualität auf der Plattform zu verbessern (Quelle: ChatGPT ;-).

… wenn das kein Fortschritt im Ranking ist …

Und hier die letzte Auslieferung der 747, nicht von mir getrackt …

Wave Texture mit Blender

Blender ist eine kostenlose und mächtige 3D-Modellierungs- und Animationssoftware, die es Benutzern ermöglicht, realistische Texturen und Materialien zu erstellen. Eine dieser Texturen ist die Wave Texture, die ein einfaches Muster mit Wellenbewegungen imitiert. Z.b.:

Und hier die nötigen Nodes, zum erzeugen des Beispiels: „Wave Texture mit Blender“ weiterlesen

REST-Server mit statischen HTML Seiten bzw. Bildern in 5 Minuten erstellen

Wie in diesem Beitrag beschrieben, kann leicht ein REST-Server in 5 Minuten erstellt werden. Auch die Sicherheit kann in 5 Minuten mit Helmet erweitert werden, wie hier beschrieben. Wer weitere 5 Minuten hat, kann auch auf ein Verzeichnis mit statischen Resourcen zugreifen.

Eine statische Webseite ist eine Art von Webseite, bei der die Inhalte für jede Seite im Voraus erstellt werden und nicht dynamisch auf Anfrage generiert werden. Dies bedeutet, dass der Inhalt jeder Seite statisch ist und sich nicht ändert, es sei denn, jemand bearbeitet manuell die HTML-Dateien, die die Seiten darstellen.

Statische Webseiten werden oft verwendet, wenn der Inhalt der Seite selten oder nie aktualisiert wird, z.B. bei Landingpages, Informationsseiten oder Blogs mit selten aktualisierten Inhalten. Sie sind einfach zu erstellen und zu verwalten und erfordern keine spezielle Software oder Programmierkenntnisse. „REST-Server mit statischen HTML Seiten bzw. Bildern in 5 Minuten erstellen“ weiterlesen

Flightradar24 feeder update auf 1.0.34-0


Heute von Flightradar24 diese E-Mail bekommen:

So klappt das bei mir aber nicht, da ich das Programm per deb Archive installiert habe, wie hier beschrieben. Also ein update wie folgt durchgeführt:

Checken der aktuellen Version, wie oben im Foto. 1.0.34-0 oder auch auf der FR24 Seite:

REST-Service absichern mit Helmet in 5 Minuten und 2 Zeilen Code

In diesem Beitrag, hatte ich gezeigt, wie man in 5 Min. einen REST-Service erstellen kann. Wer noch 5 Minuten über hat, kann den Service auch sicherer machen mit Helmet.

Helmet ist ein Express.js-Modul, das es Entwicklern ermöglicht, sicherheitsrelevante HTTP-Header für ihre Anwendungen zu setzen. Es ist einfach zu installieren und zu verwenden und kann in 2 Zeilen Code integriert werden.

Helmet setzt eine Reihe von HTTP-Headern, die die Sicherheit Ihrer Webanwendung erhöhen können, indem sie gefährliche Verhaltensweisen von Browsern und anderen Clients verhindern. Einige Beispiele für die von Helmet gesetzten Header sind:

  • X-XSS-Protection: Schaltet den XSS-Schutz (Cross-Site Scripting) im Browser ein.
  • X-Frame-Options: Verhindert, dass die Anwendung in einem Frame oder einem iframe geladen wird, was eine Art von Angriff namens „Clickjacking“ verhindert.
  • X-Content-Type-Options: Verhindert, dass der Browser die MIME-Type einer Ressource automatisch erkennt, was eine Art von Angriff namens „MIME-Sniffing“ verhindert.
  • Content-Security-Policy: Legt Regeln fest, die festlegen, welche Ressourcen von einer Seite geladen werden dürfen und welche nicht, was dazu beiträgt, Cross-Site-Scripting-Angriffe zu verhindern.

Es gibt noch viele andere Header die helmet setzt, um die Sicherheit zu erhöhen.

Diese Schritte sind nötig, in dem Verzeichnis von dem Projekt:

1. installieren von helmet (github.io)

2. Helmet im Code aufrufen

Wenn der REST-Server gestartet wird ohne helmet, sieht der Header so aus:

und mit helmet, es sind die Header gesetzt: „REST-Service absichern mit Helmet in 5 Minuten und 2 Zeilen Code“ weiterlesen

REST-Server in 5 Minunten erstellen mit Node.js and Express.js

REST (Representational State Transfer) Server sollten genutzt werden, wenn es darum geht, eine Web-API (Application Programming Interface) bereitzustellen, die es ermöglicht, Daten zwischen verschiedenen Systemen auszutauschen.

REST ist ein Architekturstil, der sich auf die Verwendung von HTTP-Methoden wie GET, POST, PUT und DELETE konzentriert, um Ressourcen zu erstellen, abzufragen, zu ändern und zu löschen. Ein REST-Server kann in fast jeder Programmiersprache entwickelt werden und ist eine gute Wahl für die Erstellung von Microservices oder für die Integration von Anwendungen mit anderen Systemen.

Express.js ist ein web Application Framework für Node.js, das es Entwicklern erleichtert, eine HTTP-Server zu erstellen und Routing-Funktionalitäten bereitzustellen. Es ist eines der am weitesten verbreiteten Framework für Node.js und wird oft für die Erstellung von Webanwendungen und REST-APIs verwendet. „REST-Server in 5 Minunten erstellen mit Node.js and Express.js“ weiterlesen

Wie kann im MacOS Ventura im Finder eine leere Textdatei (txt) mit einem klick erstellt werden?

Wie kann im MacOS Ventura im Finder eine leere Textdatei (txt) mit einem klick erstellt werden?

Das geht mit Apple Script. Es braucht also keine zusätzlichen Programme und es ist kostenlos. Einfach ein kleines Script wie folgt erstellen:

1. Apple Skripteditor aus dem Programm Verzeichnis starten:

oder über die Suche.

2. Dann auf „neues Dokument“ klicken und ein Script anlegen mit folgenden Inhalt: „Wie kann im MacOS Ventura im Finder eine leere Textdatei (txt) mit einem klick erstellt werden?“ weiterlesen

Auswertung des S920 Feed nach Flightradar24 aus HAJ bzw. EDDV

Wie auf dem S920 ein Flightradar24 sender erstellt wir, hatte ich ja hier schon beschrieben. Hier mal die Auswertung der Anzahl der Flugzeuge die empfangen werden. Die Antenne ist aber in der Wohnung, das ist suboptimal. Aber hier das Ergebnis der letzten Woche, und der Samstag ist ja noch nicht zu ende. Es werden von mir also in Langenhagen ca. 700 Flugzeuge pro Tag empfangen.

Planespotting übrigens ein Hobby, bei dem Menschen Flugzeuge beobachten und identifizieren. Es ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung für Menschen jeden Alters und hat eine lange Geschichte.

Die Wurzeln des Planespotting gehen zurück auf den Beginn des 20. Jahrhunderts, als der Luftverkehr begann, sich zu entwickeln. Menschen waren von den Flugzeugen fasziniert und begannen, sie von verschiedenen Orten aus zu beobachten. Im Laufe der Zeit entwickelte sich dieses Hobby weiter und wurde immer beliebter.

Heutzutage gibt es viele Menschen, die sich dem Planespotting verschrieben haben. Sie treffen sich an Flughäfen, Flugzeugwerften und anderen Orten, an denen Flugzeuge zu sehen sind, um ihre Beobachtungen aufzunehmen und zu teilen. Es gibt sogar spezielle Clubs und Organisationen, die sich dem Planespotting verschrieben haben.

Einige der populärsten Orte zum Planespotting sind Flughäfen. Hier können die Beobachter verschiedene Arten von Flugzeugen sehen, von kleinen Privatflugzeugen bis hin zu großen Passagierflugzeugen. Einige Flughäfen haben sogar spezielle Bereiche, die für das Planespotting reserviert sind.

Ein weiterer beliebter Ort zum Planespotting sind Flugzeugwerften. Hier können die Beobachter die Entstehung von Flugzeugen aus nächster Nähe verfolgen und die verschiedenen Schritte des Bauprozesses beobachten.

Das Planespotting ist nicht nur ein Hobby, sondern auch eine Leidenschaft für viele Menschen. Es ermöglicht es ihnen, die Schönheit und Technologie der Flugzeuge zu genießen und ihr Wissen über verschiedene Arten von Flugzeugen zu erweitern. Es gibt auch viele Websites, Foren und soziale Mediengruppen, die sich dem Planespotting widmen und die Beobachter die Möglichkeit bieten, ihre Beobachtungen und Fotos mit anderen zu teilen.

Insgesamt ist Planespotting ein faszinierendes und unterhaltsames Hobby, das Menschen auf der ganzen Welt begeistert. Es bietet die Möglichkeit, die Welt aus einer anderen Perspektive zu sehen und die Schönheit und Technologie der Flugzeuge zu bewundern.

Auch der empfang der Flugzeugtransponder mit Dump1090 fällt in diese Richtung. „Auswertung des S920 Feed nach Flightradar24 aus HAJ bzw. EDDV“ weiterlesen

Blender 3.4.1 Quicktest

Blender ist eine kostenlose und quelloffene 3D-Grafik-Software, die für professionelle Anwendungen wie Animationen, Modellierung, Simulation und Rendering entwickelt wurde. Es wurde von Ton Roosendaal im Jahr 1995 gestartet und hat sich seitdem zu einer der am häufigsten verwendeten 3D-Software entwickelt.

Blender bietet eine Vielzahl von Funktionen, darunter Modellierung, Texturierung, Rigging, Animation, Simulation, Compositing und Video-Nachbearbeitung. Es hat auch eine integrierte Spiel-Engine, die es Entwicklern ermöglicht, Spiele und interaktive Anwendungen zu erstellen.

Einer der wichtigsten Vorteile von Blender ist seine Benutzerfreundlichkeit. Es hat eine intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche und eine umfangreiche Dokumentation, die es Anfängern erleichtert, die Grundlagen zu erlernen. Fortgeschrittene Anwender werden jedoch auch von der Leistungsfähigkeit der Software beeindruckt sein, die es ihnen ermöglicht, komplexe Projekte zu erstellen.

Blender hat auch eine aktive und hilfsbereite Community, die es Anwendern ermöglicht, Fragen zu stellen und Lösungen für Probleme zu finden. Es gibt auch viele Tutorials und Ressourcen online verfügbar, die Anwendern helfen, das Beste aus der Software herauszuholen.

Einige bekannte Projekte, die mit Blender erstellt wurden, sind der Kurzfilm „Sintel“ und der Kurzfilm „Tears of Steel“ des Blender Institute, der die Möglichkeiten der Software demonstriert. Auch viele Filme, Serien, Werbespots und andere Projekte wurden mit Blender erstellt.

Insgesamt ist Blender eine leistungsfähige und vielseitige 3D-Software, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet ist. Durch seine Benutzerfreundlichkeit, die umfangreiche Dokumentation und die aktive Community ist es eine großartige Wahl für jeden, der in die 3D-Grafik einsteigen möchte.

Also mal ein Quicktest der neuen 3.4.1 Version, nach 7,39 Min. rendern:

OBS Studio mit neuer Version 29.0.0 veröffentlicht

OBS (Open Broadcaster Software) ist eine kostenlose und Open-Source-Software, die es Benutzern ermöglicht, ihren Desktop oder ihre Spiele aufzunehmen, zu streamen und auf verschiedenen Plattformen wie YouTube, Twitch und Facebook zu veröffentlichen. Es bietet auch erweiterte Funktionen wie die Möglichkeit, mehrere Quellen (wie Webcams, Bildschirmaufnahmen und Audiogeräte) zu mischen und anzupassen, um eine professionelle Produktion zu erreichen. OBS ist für Windows, Mac und Linux verfügbar und wird häufig von Gamern, YouTubern und Live-Streamern verwendet.

Es gibt nun eine neue Version der kostenlose Open-Source-Lizenz Software für Videoaufnahme und Live-Streaming OBS Studio. Die Updatefunktion im Menü ging bei mir nicht. Also dann von hier neu installieren.

Sieht gut aus und läuft, auch mit Zoom …

Dann mal gleich meinen YouTube Channel Bookmarken, der ist übrigns mit OBS erstellt.

Twitter auch per Tor über Onion-Routing-Netzwerk (Darknet) erreichbar

Twitter ist auch im Darknet über diese Adresse erreichbar:

Also bin auch ich und jeder Twitter User im Darknet erreichbar, hier mein Link

Der Anonymisierungsdienst Tor ist weltweit und unabhängig von Internetblockaden erreichbar. Dann mal gleich den Tor-Browser updaten:
„Twitter auch per Tor über Onion-Routing-Netzwerk (Darknet) erreichbar“ weiterlesen

rtl_433 für den S920 selbst compilieren um Temperatursensoren und Luftruck von Autoreifen (TPMS) uä. auf 433,92 Mhz zu empfangen

Wer eine Wetterstation hat, die auf 433,92 Mhz sendet kann die Daten empfangen. Oder wer keine hat, kann die von den Nachbarn mitbenutzen. Dazu reicht ein kleiner S920. Auf dem ein rtl_433 Programm läuft.

Für den Pi hatte ich das ja schon hier beschrieben, es läuft analog dazu auch im S920, wie diese beiden Fotos zeigen:

„rtl_433 für den S920 selbst compilieren um Temperatursensoren und Luftruck von Autoreifen (TPMS) uä. auf 433,92 Mhz zu empfangen“ weiterlesen

Raspberry Pi Alternative Fujitsu s920 mit Node-Red im Docker einrichten mit Debian 11 amd64

Die Raspberry Pi 4 sind im Moment schlecht zu bekommen und auch zu teuer. Deshalb kann einfach ein gebrauchter Fujitsu Futro S920 verwendet werden. Der ist dann auch noch schneller mit 2,2 GHz Amd-CPU und 4 GB RAM als der Pi 4 und hat auch gleich ein schönes Gehäuse mit 8 GB SSD und Netzteil.

Die innen Ansicht: „Raspberry Pi Alternative Fujitsu s920 mit Node-Red im Docker einrichten mit Debian 11 amd64“ weiterlesen