Raspberry Pi: Höhenunterschiede mit heywhatsthat.com visualisieren

Wollte mal sehen, ob meine selbstgebaute Antenne, die an meinem Raspberry Pi hängt, von irgendwelchen Bergen abgeschattet wird. Da gibt die heywhatsthat.com. Für den Flugzeug Transponder empfang, mit 1090 Mhz gibt es ja nicht so große Hindernisse, da die meisten Flugzeuge um ca. 10 km Höhe fliegen. Aber auch um Höhenunterschiede zu visualisieren ist die Seite ganz gut. Von Langenhagen, das in ca. 62 m liegt, kann man schön nach Bremen runterschauen:
Langenhagen Höhe Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Raspberry Pi, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder wird ein Goolgle Service abgeschaltet: Google Code

Der Google-Code Service wird abgeschaltet, hier der Zeitplan, Zitat:”

March 12, 2015 – New project creation disabled.
August 24, 2015 – The site goes read-only. You can still checkout/view project source, issues, and wikis.
January 25, 2016 – The project hosting service is closed. You will be able to download a tarball of project source, issues, and wikis. These tarballs will be available throughout the rest of 2016.”

Dann müssen ja bald alle Projekte nach GitHub und alle Links von Web-Seiten usw. müssen auch angepasst werden. Wann kommt GMail?

Veröffentlicht unter Allgemein, Sonstige | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Raspberry Pi: Kismet WLAN Auswertung in Hannover und Langenhagen in 2015

Wie hier beschrieben, können die Kismet Dateien auch ausgewertet werden, da sie in einer DB vorliegen. Also erst einmal die Anzahl der vorhandenen WLANs die in 2015 mit einem Raspberry Pi und Kismet inkl. GPS Modul in Langenhagen und Hannover empfangen wurden.

sqlite3 wireless.dbl "select count(*) from wireless"

Ausgabe: 4416

Nun wollen wir mal sehen, wie so die jeweiligen Verschlüsselungsmodus sind.

sqlite3 wireless.dbl "select Encryption, count(Encryption) from wireless group by Encryption"

Ausgabe:

None |645
WEP |77
WPA Migration Mode WEP40 WPA+TKIP WPA+PSK |1
WPA+AES-CCM |143
WPA+PSK WPA+AES-CCM |1630
WPA+TKIP |12
WPA+TKIP WPA+AES-CCM |32
WPA+TKIP WPA+PSK |124
WPA+TKIP WPA+PSK WPA+AES-CCM |1752

Diese Daten in einer Grafik:

Wardrive Result in Hannover und Langenhagen

Wardrive Result in Hannover und Langenhagen

Die nicht verschlüsselten WLANs sind meistens kostenpflichtige Zugänge von Kabel-Deutschland und auch von der Telekom. Hotels und Geschäfte haben auch oft öffentliche WLAN Zugänge. Ein paar private User sind aber auch dabei ;-)

Veröffentlicht unter Raspberry Pi, Sicherheit | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Raspberry Pi: Wie kann der Kismet-Server sauber rauf und runter gefahren werden zum WarWalking (WarDriving)?

Wenn ein Kismet-Server auf dem Raspberry Pi läuft, muss der Server sauber rauf und runter gefahren werden, sonst werden die *NETXML Dateien wegen einem fehlenden sync nicht vollständig auf die SD-Karte geschrieben. Das Problem ist aber, wie kann der Raspberry Pi eingerichtet werden, so das der gpsd und Kismet automatisch hoch und auch sauber wieder runter fahren, ohne das ein Bildschirm bzw. Konsole angeschlossen wird? Und wie kann vom GPS Empfänger die Systemzeit gesetzt werden, da der Raspberry Pi ja keine Systemuhr hat und es beim WarWalking kein Internet mit NTP gibt ?

Die Lösung des Problems wird in dieser Anleitung beschrieben.

Wir brauchen ein Script zum automatischen hochfahren und ein Script das auf einen Tastendruck wartet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anleitung, Linux, Programmierung, Raspberry Pi, Sicherheit, Tools | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

GIT: TOP 10

Hier die immer wieder benötigten TOP 10

# Name und E-Mail setzen
git config --global user.name "Thomas Wenzlaff"
git config --global user.email "no@spam.de"

# Repo lokal kopieren
git clone benutzername@host:/pfad/zum/repository

# Eine Datei von GitHub laden
wget https://github.com/IT-Berater/tw-scripte/blob/master/start-gps.sh

# Eine Datei dem Repo hinzufügen
git add warte.py
# oder alle
git add .

# Änderungen in das lokale Repo übertragen
commit -m "Meine Änderungen."

# Änderungen in das GitHup Repo senden
git push origin master

# Lokalen stand mit Repo aktuallisieren
git pull

# Status anzeigen
git status

Welche Befehle nutzt Ihr noch häufig?

Veröffentlicht unter Anleitung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eclipse Plug-in: Wie können Resourcen von einem Plug-in in einem anderen Plug-in gelesen werden?

Manchmal möchte man die Resourcen wie Bilder oder Dateien aus einem anderen Eclipse Plug-in lesen. Also wie können Resourcen von einem Plug-in, in einem anderen Plug-in gelesen werden?

URL url = new URL("platform:/plugin/de.wenzlaff.plugin.twusb/gif/beispiel.gif");  
...

Siehe auch hier.

Veröffentlicht unter Eclipse, Java, PlugIn | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Raspberry Pi: Wie kann der Raspberry Pi mit Kali bzw. Debian Linux den K8055 von Velleman über Konsole und Python ansteuern?

Den K8055 gibt es schon lange. Mit diesen technischen Daten:

  • 5 digitale Eingänge (Test-Tasten auf der Platine)
  • 2 analoge Eingänge
  • 8 digitale Ausgangsschalter mit offenem Kollektor (max. 50V/100mA) (LED-Anzeige auf der Platine)
  • 2 analoge Ausgänge:
  • 0 bis 5V, Ausgangswiderstand 1K5
  • PWM 0 bis 100% ‘offener Kollektor’-Ausgang max. 100mA / 40V (LED-Anzeige auf der Platine)
  • allgemeine Konvertierungszeit: 20ms pro Befehl
  • Stromversorgung über USB: ungefähr 70mA

Er kann auch über USB an den Raspberry Pi angeschlossen werden. Nötige Treiber gibt es auch unter GPL und die sind in ein paar Minuten installiert. Den nötige Linux (Debian, Kali) Treiber gibt es hier.

K8055 für den Raspberry Pi via Kali

K8055 für den Raspberry Pi via Kali

Hier eine Anleitung für den Raspberry Pi (Kali, Debian) wie der Treiber installiert wird: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anleitung, Elektronik, Hardware, K8055, Raspberry Pi | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie können Extension Points und Plug-ins in Eclipse gefunden werden?

Es kommt häufig vor, das man für Eclipse Plug-ins die entsprechenden Extension Points suchen muss. Die können leicht an den unterschiedlichen Icons erkannt werden. Einfach auf dem Mac CMD+Shift+A (Windows Ctrl+Alt+A) aufrufen und einen bekannte Teil eingeben, dann auf die Icons am Rande achten:

Ext. Points

Veröffentlicht unter Anleitung, Eclipse, PlugIn, Programmierung | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie kann der Plug-in Spy für UI Teile oder der Menü Syp auf dem Mac (Win) von Eclipse aufgerufen werden?

Wenn man in Eclipse sehen will, welche UI Komponenten gerade selektiert bzw. aktiv sind, kann der Plug-in Spy verwendet werden. Mit dem kann auch mit nur einen klick auf den Quellcode des jeweiligen aktiven Plug-ins zugegriffen werden. Wie kann der aber auf einem Mac aufgerufen werden (Vier Tasten gleichzeitig): fn+shift+alt+F1 (auf Windows Alt+Shift+F1)
Es erscheint dann solch ein PopUp-Dialog:
Eclipse Spy
und noch ein Beispiel:
Popup Spy

Analog dazu gibt es auch einen Spy für die Menüs, der wird mit fn+shift+alt+F2 (auf Windows Alt+Shift+F2) aufgerufen und dann ein Menüpunkt auswählen, es kommt dann z.B. dieser Dialog:
Menü Spy

Veröffentlicht unter Anleitung, Eclipse, PlugIn, Programmierung, Tools | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Raspberry Pi: Per Bash mit GPIO Lib wiringpi, per Phyton mit RPi.GPIO und Java mit pi4j ansteuern der Pins auf Kali

Um die Pins per Bash anzusteuern, kann die wiringpi Lib verwendet werden. Die GPIO Homepage oder auch die Pin Belegung des rPi ist hilfreich.

So, jetzt erst einmal alles installieren und testen mit einer LED mit Widerstand an Pin 7 (4. Pin von oben links) und Masse (ganz unten links).

Zuerst alles für die Bash, um von der Konsole auf die Pins zugreifen zu können: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Elektronik, Java, Raspberry Pi | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar