Debian Package (*.deb) auf dem Raspberry Pi mit oder ohne Abhängigkeiten (zależności) installieren

Will man *.deb Archive bzw. Programme auf dem Raspberry Pi installieren gibt es mind. zwei Möglichkeiten:

1. Installation ohne Abhängigkeiten
dpkg löst die Abhängigkeiten der zu installierenden Pakete nicht automatisch auf. Installiert man daher ein Paket, das von anderen abhängt, so kommt es zu Fehlermeldungen. Hier ein Beispiel mit dem twkaffee-0.0.1.deb, das für Testzwecke hier geladen werden kann.

Das geht dann auch schneller als mit Abhängigkeiten „Debian Package (*.deb) auf dem Raspberry Pi mit oder ohne Abhängigkeiten (zależności) installieren“ weiterlesen

Quicktest: JDeps (Java Dependency Analysis Tool)

Mit Java 8 wird im bin Verzeichnis auch das JDeps Tool ausgeliefert. Dieses Tool ermöglicht eine statische Kodeanalyse von der Kommandozeile. Es kann die statischen Abhängigkeiten von Klassen und Jars aufzeigen und auch eine Abhängigkeitsgraphen generieren. So ist man dann für Java 9 vorbereitet.

Das wollen wir einmal ausprobieren. Dazu hole ich mir für mein Testprojekt erst einmal alle Jars und untersuche dann das JUnit 4.12.

Also in der pom.xml folgendes Plugin ergänze und ein „mvn package“ ausführen: „Quicktest: JDeps (Java Dependency Analysis Tool)“ weiterlesen

Wie können die Beziehungen installierter Packages grafisch auf dem Raspberry Pi mit debtree erzeugt werden?

Die Abhängigkeiten der installierten Packages auf dem Raspberry Pi sind manchmal sehr umfangreich. Aber man kann diese Abhängigkeiten gut grafisch anzeigen bzw. ausgeben. Hier mal ein Beispiel vom Package openssl:

openssl
Und hier noch ein etwas umfangreicheres Beispiel, ich habe keine Mühe gescheut mit ssh
ssh
Wie kann so ein Diagramm erzeugt werden?
„Wie können die Beziehungen installierter Packages grafisch auf dem Raspberry Pi mit debtree erzeugt werden?“ weiterlesen