BIP39 Wortlisten als Node für NodeRed

Es gibt nun auch einen neuen Node „bip39 wordlist“ für die BIP39 Wortlisten.

Der Beispiel-Flow zum generieren und validieren der BIP39 Wortlisten könnte so aussehen:

Die Gui zum Testen sieht dann so aus:

Den node-red-contrib-elliptic-curve-cryptography Node mind. in der Version 0.0.2 laden via:

npm install node-red-contrib-elliptic-curve-cryptography

und hier der Beispiel Flow: … „BIP39 Wortlisten als Node für NodeRed“ weiterlesen

Signieren von Nachrichen mit Digital Signature Algorithm (ECDSA) in Java und Elliptische-Kurven-Kryptografie (ECC) secp256k1

Wie werden in Java Nachrichten signiert und vom Empfänger validiert? Das geht mit ein paar Zeile aus dem Java Package java.security. Wir verwenden die auch in Bitcoin verwendeten Elliptische-Kurven-Kryptografie secp256k1. Was wollen wir zu Entspannung nach Feierabend machen?

Das wird in diesem BPMN-Diagramm dargestellt:

Hier die kommentierte Java Klasse: … „Signieren von Nachrichen mit Digital Signature Algorithm (ECDSA) in Java und Elliptische-Kurven-Kryptografie (ECC) secp256k1“ weiterlesen

Saugroboter: Automatische Navigation zum Mülleimer mit NodeRed und Demo Video

Für den Saugroboter habe ich noch eben eine weitere Funktion programmiert. Wenn man auf den „Staubbehälter leeren“ Button klickt, fährt er automatisch zum Mülleimer in der Küche.

Macht eine Ansage „Hier bin ich“ wenn er da ist, das ist bei mir nach 45 Sekunden der Fall, kann aber auch leicht angepasst werden. Dann habe ich 2 Minuten für das leeren des Staubbehälters vorgesehen. Dann fährt er automatisch mit der Reinigung fort. Hier kann man es sich in einem kurzen Video anschauen:

Das ist der dazugehörige NodeRed Flow, der auf einem Raspberry Pi 4 im Docker Kontainer läuft:… „Saugroboter: Automatische Navigation zum Mülleimer mit NodeRed und Demo Video“ weiterlesen

Mal was anderes als der beschlossene Neubau des Rathaus in Langenhagen für 68 Millionen „Bitcoin“: Heimautomatisierung mit NodeRed Xiaomi Saugroboter Flow

Das Neues Rathaus in Langenhagen soll mehr als 68 Millionen Euro kosten und 2026 fertig sein. Ich bin gespannt und werde es beobacchten.

Nun ist die Integration in NodeRed fertig, meine Steuerung für den Xiaomi-Saug-Roboter. Die App ist eigentlich ausreichend und macht fast alles was man braucht. Aber wenn man schon auf Hausautomatisation setzt, dann muss das natürlich auch da rein.

Auch ist die Gui etwas einfacher zu erreichen. Man kann auch weitere Szenarien implementieren. Z.B. bei Abwesenheit autom. saugen.

Was ich aber brauchte, war die Anforderung mit einen Klick, drei Räume zu reinigen. Auch die Zeitliche Steuerung wie z.B. jeden Tag die Küche saugen usw. ist nun noch einfacher. Auch kann nun von jedem Browser aus die Gui gestartet werden, ohne SW zu installieren. Z.B. vom Mac oder Laptop. Oder wenn die Haustür aufgeht, und ich nicht da bin, soll der Roboter den Flur saugen und die Ansage abspielen („Hier bin ich“) das vertreibt dann jeden Einbrecher;-) Habe es bisher noch nicht versucht, auch anderen Text wie z.B. Hundegebell abzuspielen. Dazu müsste ich ihn dann mit einer neuen Firmware flashen. Noch hat das Teil aber noch Garantie und läuft seit Monaten sehr gut und hat sich nur einmal „verlaufen“.

Hier der NodeRed-Flow:

Hier die GUI die auch auf dem Handy bzw. Tablet läuft:… „Mal was anderes als der beschlossene Neubau des Rathaus in Langenhagen für 68 Millionen „Bitcoin“: Heimautomatisierung mit NodeRed Xiaomi Saugroboter Flow“ weiterlesen

Kryptowährungen eingebrochen: Bitcoin zeitweise auf 45.000 US-Dollar gefallen deshalb nun NodeRed mit Hash RIPEMD-150 Node inkl. GUI

Eben eine neue Version des NodeRed Node node-red-contrib-cryptography in Version 0.0.4 veröffentlicht. Jetzt auch mit RIPEMD-160 hash. RIPEMD-160 bietet kürzere hash Werte (40 Zeichen) als SHA-265. Wird deshalb u.a. auch für Bitcoin verwendet. Hier nun endlich auch eine GUI nach „jahrelanger“ Entwicklung, wo einfach Testwerte eingegeben werden können.

Und der dazugehörige Flow:… „Kryptowährungen eingebrochen: Bitcoin zeitweise auf 45.000 US-Dollar gefallen deshalb nun NodeRed mit Hash RIPEMD-150 Node inkl. GUI“ weiterlesen

New NodeRed Node: Hash mit SHA-256

Wer in NodeRed einen SHA-256 hash ohne Konfiguration verwenden will, kann das Modul node-red-contrib-cryptography verwenden. Das JavaScript Modul habe ich geschrieben, um das Hashen zu vereinfachen. Es brauchen keine Einstellungen gemacht werden und es gibt keine weiteren Abhängigkeiten. Das Modul wird dann später noch um RIPEMD-160 ua. die für Bitcoin verwendet werden können erweitert.

Die erste Version, kann wie gewohnt in der Palettenverwaltung geladen werden: … „New NodeRed Node: Hash mit SHA-256“ weiterlesen

Wie „geht“ ein upload eines lokalen NodeRed-Nodes im tgz-Archiv Format über die NodeRed-GUI für Docker Kontainer?

Wie kann man einen lokalen Node von der Festplatte in NodeRed hochladen, wenn er nicht im Repository vorhanden ist und nur lokal auf der Platte liegt? Und wenn dann noch NodeRed in einem Docker Kontainer läuft, wie geht es dann? Es kann natürlich auch über die Kommandozeil des Raspberry Pi laufen, aber das will man ja nicht immer.

Hier eine kurze Beschreibung wie das geht. Der Button zum hochladen ist etwas versteckt, unter „Palette verwalten“ und „Palette“ und „Installieren„, im Dialog zu finden.

Nach einem klick, einfach das tgz-Archiv auswählen und hochladen. Dann ist unbedingt ein Neustart von NodeRed nötig. Das ist im Docker Kontainer mit einem Restart schnell gemacht.

Kommt es beim hochladen zu einem Fehler, kann es sein das das npm-Package für den Node nicht richtig erzeugt wurde. Die npm-Packages müssen mit npm pack im jeweiligen node_modul erzeugt worden sein, z.B. so: … „Wie „geht“ ein upload eines lokalen NodeRed-Nodes im tgz-Archiv Format über die NodeRed-GUI für Docker Kontainer?“ weiterlesen

Kryptowährung: Wir erzeugen uns heute mal einen privaten Bitcoin Key mit Java bevor der BTC Kurs auf über 50000 Dollar springt


Es ist bei Bitcoin sehr wichtig das Konzept zu verstehen, das man keine Online Verbindung für das generieren einer Bitcoion Wallet Adresse benötigt.
Das geht komplett Offline. Und ohne separaten Server, eine Webseite oder einen besonderen Service. Es wird nur etwas Mathe benötigt. Mit Java sind nur ein paar Zeilen nötig.

1. privaten Key erzeugen, dazu brauchen wir nur einen guten Zufallsgenerator der uns 32 Byte erzeugen kann. Könnte mal auch auswürfeln.
2. validieren ob der Key gültig ist

Hier der dokumentierte Code: … „Kryptowährung: Wir erzeugen uns heute mal einen privaten Bitcoin Key mit Java bevor der BTC Kurs auf über 50000 Dollar springt“ weiterlesen

Bitcoin: Public Key hashen mit SHA-256 und dann RIPEMD-160

public key hash für bitcoin

Der public Key wird zunächst mit SHA-256 gehasht. Der Output dieser kryptografischen Hashfunktion wird dann mit RIPEMD-160 gehasht, einer anderen kryptografischen Hashfunktion, die als Output eine 160 Bit (20 Byte) lange Zahl erzeugt. Wir nennen diesen letzten Hash den public Key Hash (PKH). Wie hier im BPMN Flow dargestellt: … „Bitcoin: Public Key hashen mit SHA-256 und dann RIPEMD-160“ weiterlesen

Mal was anderes als Schnee und Glatteis: Salzen mit SHA-256 in Java

hash, bitcoin,

Kryptografische Hashfunktionen können zur Integritätsprüfung verwendet werden, um Änderungen in Daten festzustellen. Bitcoin verwendet kryptografische Hashfunktionen sehr ausgiebig, um zu überprüfen, dass sich Daten nicht geändert haben. Zum Beispiel wird immer ab und zu – durchschnittlich alle 10 Minuten – ein neuer Hash der gesamten Zahlungsgeschichte erzeugt. Wenn jemand versucht, diese Daten zu ändern, wird dies sofort von jedem, der die Hashes überprüft, bemerkt.

Grundlegenden Eigenschaften von Hash:

-Gleiche Eingabedaten erzeugen den gleichen Hash.
-Leicht unterschiedliche Eingabedaten erzeugen sehr unterschiedliche Hashes.
-Der Hash hat stets eine feste Länge. Bei SHA256 sind dies 256 Bits.
-Die Holzhammermethode Trial-and-Error ist der einzige bekannte Weg, einen Input zu finden, der einen bestimmten Hash erzeugt.

Hier mal ein kleines Java Beispiel mit unterschiedlichen Libs und pur Java: … „Mal was anderes als Schnee und Glatteis: Salzen mit SHA-256 in Java“ weiterlesen

Wo gibt es Bitcoin (BTC) Faucet für das Bitcoin Testnet kostenlos?

Das Bitcoin Testnet ist eine alternative Bitcoin-Blockchain, die Entwickler zum Testen verwenden. Testnet-Münzen haben keinen Wert. Entwickler verwenden Testnet, um mit der Blockchain zu experimentieren, ohne echte Bitcoins zu verwenden oder sich Sorgen zu machen, dass die Hauptkette unterbrochen wird.

Thanks Dr.Kleinhirn.eu for the Mindmap

Hier drei Seiten, um Bitcoin im Testnet zu „kaufen“:… „Wo gibt es Bitcoin (BTC) Faucet für das Bitcoin Testnet kostenlos?“ weiterlesen

Java Bitcoin: BIP39 Mnemonic Generierung mit Adressen mit Java auf einem Raspberry Pi in 1 Minute – Crypto BPMN

Wie kann man für Bitcoin die geheimen Wörter, private und public Key und Adressen mit Java auf einem Raspberry Pi generieren? Hier mal ein Beispiel. Zuerst ein BPMN für den Überblick wie es läuft.

Bitcoin, key, crypto

Das geht in 1 Minute, mit diesen drei Schritten auf der Komandozeile … „Java Bitcoin: BIP39 Mnemonic Generierung mit Adressen mit Java auf einem Raspberry Pi in 1 Minute – Crypto BPMN“ weiterlesen

Java: Ausgabe Methode aller im System bekannten Security Providers oder safety first

Wer mal alle Security Provider im System ausgeben will, kann diese Methode verwenden:

Ergebnis auf einem Test-System: „Java: Ausgabe Methode aller im System bekannten Security Providers oder safety first“ weiterlesen

nmap scan von xml to html mit xsltproc auf Raspberry Pi mit Debian (Kali)

Es muss nicht immer Kali sein. Auch FFP2-Masken schützen keine Rechner, da muss man schon aktiv nach Sicherheitslücken suchen und stopfen. Auch ein Raspberry Pi mit Debian geht für das Scannen von Netzwerken mit nmap. Heute wollen wir das Ergebnis des Sicherheits-Scanns mal in eine lesbare HTML-Form mit xsltproc transformieren. Das geht in ein paar Minuten.

Der Aufbau soll sein:

Dann mal los, es sind nur 5 Schritte nötig:

1. Installieren von nmap und xsltproc „nmap scan von xml to html mit xsltproc auf Raspberry Pi mit Debian (Kali)“ weiterlesen

Mal was anderes als Corona-Impfstrategien: NodeRed Timer für den Raspberry Pi

Gerade in der Zeit der Corona-Pandemi sind Videokonferenzen oft angesagt. Um z.B. Meetings zu begrenzen können diese Countdown-Timer verwendet werden, um immer die Zeit im Blick zu haben. Hier der Gruppierte-Flow, der auch leicht an eigene Bedürfnisse bzw. Zeiten angepasst werden kann.

So sieht es dann im Browser aus: … „Mal was anderes als Corona-Impfstrategien: NodeRed Timer für den Raspberry Pi“ weiterlesen

YaCy oder das eigene Google nur anonymer

YaCy (von Yet another Cyberspace, homophon zu englisch ya see) ist eine Suchmaschine, die nach dem Peer-to-Peer-Prinzip – kurz P2P – arbeitet. Dabei gibt es keinen zentralen Server, sondern alle Teilnehmer sind gleichwertig.

Und sie läuft auf einem Raspberry Pi 4 B im Docker Container in 10 Minuten.

Hier der Eintrag für die docker-compose.yml, oder hier die ganze Datei: „YaCy oder das eigene Google nur anonymer“ weiterlesen

Impfbeginn in Deutschland – Mal was anderes: Wie können Header in PDF Dokumente mit iText 7.1 autom. auf jede Seite erzeugt werden?

Manchmal braucht man in automatisch generierten PDFs eine Überschrift auf jeder Seite.
Gesund oder Krank - Impfbeginn in Deutschland

Wie geht das mit iText 7?

Mit einen implementierten IEventHandler. Der dann nach jeder erzeugten Seite PdfDocumentEvent.START_PAGE einen Event generiert, der dann die Überschrift erzeugt. Dazu habe ich eine Klass HeaderHandler entwickelt. Es kann als Option auch entschieden werden ob auch auf der ersten Seite einen Überschrift erzeugt werden soll. Hier die Klasse:
„Impfbeginn in Deutschland – Mal was anderes: Wie können Header in PDF Dokumente mit iText 7.1 autom. auf jede Seite erzeugt werden?“ weiterlesen