Standalone RESTful Server und Client mit dem Restlet Framework

Manchmal braucht man in Java einen REST Server oder Client oder beides. Das ist mit dem Restlet Framework schnell implementiert.

Es kann entweder das ganze Beispielprojekt von Github geladen werden oder diese Schritte ausgeführt werden:

Zuerst richten wir in Eclipse ein neues Maven Projekt ein und fügen der pom.xml diese Einträge hinzu: “Standalone RESTful Server und Client mit dem Restlet Framework” weiterlesen

In welcher Höhe fliegen Flugzeuge?

Mich hat mal die Frage interessiert, in welcher Höhe die meisten Flugzeuge aktuell so fliegen.

Also habe ich mal ein kleines Java Programm geschrieben, welches in Echtzeit die Daten von The OpenSky Network abfragen kann. Es werden also mal alle Flugzeuge die Transponser haben und von The OpenSky Network erfasst sind berücksichtigt.

Hier das Ergebnis von 3048 Flugzeugen:

Das ist die vom Programm ermittelte Datenbasis: “In welcher Höhe fliegen Flugzeuge?” weiterlesen

Wie werden Flugdaten von Dump1090 an RadarBox24.com gesendet?

Wer auf dem Raspberry Pi einen DUMP1090 laufen hat, kann seine Daten zu https://www.radarbox24.com senden. Das ist in ein paar Minuten installiert, da es ein Install-Script und einen Feeder von Radarbox24 gibt.

Zuerst legt man sich bei Radarbox24 einen Account an.
Dann müssen folgende Befehle auf der Konsole eingegeben werden: “Wie werden Flugdaten von Dump1090 an RadarBox24.com gesendet?” weiterlesen

Dieser Wenzlaff.de – Raspberry Pi Blog hat heute den 8. Jahrestag!

Am 28.03.2009, also genau heute vor 8 Jahren ist dieser Blog entstanden. Der erste Eintrag, war nicht sehr umfangreich. Und wie die Zeit vergeht.

Dies ist heute der 890. Beitrag. Bisher gibt es 701 Kommentare zu den 890 Einträgen. Das ist dann so im Durchschnitt ein Kommentar zu einem Eintrag. Spam wurde nicht mitgezählt und in der Größenordnung gleich gelöscht.

Ich messe die Besucherzahlen noch nicht lange. Aber hier dennoch die TOP 3:

1. Temperatur Messung mit dem DS18B20 und Arduino Nano
2. Raspberry Pi: MQTT Server mosquitto installieren und Daten in Fhem über MQTT empfangen oder „Wie werte ich Haustür klingeln aus?“
3. Wie wird ein Bluetooth Dongle an einem Raspberry Pi in Fhem integriert?

Warum der Eintrag mit der Temperatur-Messung so oft gelesen wurde, kann ich mir nicht erschließen, da es doch für alles eine App gibt, und die Zeit der Wetterstationen meiner Meinung nach vorbei ist. Ich habe meine jedenfalls im Flur und auf der Terrasse abgebaut!

Ich möchte mich hiermit bei allen Lesern und Kommentargebern bedanken.

Würde mich auf einen Kommentar, Anregung, Kritik, Gastbeitrag oder Like freuen!

Oder soll ich diesen Blog zukünftig einstellen? Es gibt ja genung in englischer Sprache.

MP3 und WAV Dateien mit einem Raspberry Pi über Bluetooth (Drahtlos) abspielen

Für meinen Raspberry Pi brauche ich nun eine Sprachausgabe da Karotz gestorben ist. Ich habe noch einen < 5 Euro Bluetooth Speaker aus der China-Bucht liegen. So ein Teil:

Denn wollte ich nun drahtlos anbinden.

Dazu verwende ich für den Raspberry Pi den folgenden Bluethooth USB-Adapter, denn ich schon mal mit Fhem angebunden hatte.

Das ist schnell gemacht! “MP3 und WAV Dateien mit einem Raspberry Pi über Bluetooth (Drahtlos) abspielen” weiterlesen

Wie kann auf dem Raspberry Pi der PlaneFinder Client (pfclient, von 3.0.1657 auf 3.3.147) aktuallisiert werden?

Es gibt einen neuen PlaneFinder (3.3.147) Client.

Hier einige der Änderungen:

  • Support for Plane Finder Radar unit
  • Better checking of data packets from RTL devices
  • Better error handling with not so great internet connections
  • Display different aircraft icons depending on aircraft category
  • Decoding of extra data from the ADS-B packets
  • Dropped support for 30003 data formats
  • Now correctly displays MLAT traffic fed from Dump1090
  • MLAT now compatible with Radarcape units
  • Resolves an issue with an upcoming FlightAware Dump1090 release
  • Various other bug fixes and improvements

Wie kann der pfclient auf dem Raspberry Pi aktuallisiert werden? “Wie kann auf dem Raspberry Pi der PlaneFinder Client (pfclient, von 3.0.1657 auf 3.3.147) aktuallisiert werden?” weiterlesen

Einer für alle … 6 x USB – 30 Watt

Heute ist von meinem lieblings Chinese für ein paar Euro aus der Bucht das 6-Fach-Usb-Netzteil angekommen.

Sieht super aus. Habe sowas in einem Hotel in den USA gesehen und fand es sehr praktisch. So braucht man für den nächsten Urlaub nicht zig USB-Netzeile mitnehmen. Und auf dem Schreibtisch sieht es auch ganz gut aus. Apple like.

Hat aber etwas geklötert. Nacharbeiten waren also angesagt. Also habe ich es als ex. Med.-Techniker mal gewagt, das Gerät aufzuschrauben (vorher Stecker raus, nicht nachmachen, 230 V Lebensgefahr).

Habe eine “vergessene” Lötperle gefunden, siehe: “Einer für alle … 6 x USB – 30 Watt” weiterlesen

Leichte weltweite Entfernungsmessung mit Sicherung als KML Datei

Schnelle Entfernungsberechnung geht durch einfaches klicken auf der Karte. Hier zum Beispiel mal unsere letzte Panamakanalkreuzfahrt mit dem Ergebnis von 25989 km. Man kann auch leicht in Meilen oder Fuß umrechnen oder die Koordinaten anzeigen.

reise

Was auch noch gut ist, man kann die Routen als KML-Datei speichern. Hier meine
panamakreuzfahrt-2015.kml die auch leicht wieder importiert werden kann. Oder für GoogleEarth usw. weiterverwendet werden.

Auch die Höhenunterschiede können durch klicka auf “Show Elevation” angezeigt werden:

höhen

Raspberry Pi: Linux kernel is now 4.0

Seit ein paar Tagen gibt es den neuen Linux Kernel 4.0.

Grund genug eine neue Firmware auf dem Raspberry PI einzuspielen:

firmware update raspberry pi

More Linux …

Wenzlaff.de: 6. Jubiläum – Blog Wenzlaff.de Rund um die Programmierung – über 1 Millionen Hits / Monat

Mit diesem schlichten Eintrag fing alles vor 6 Jahren an. Wie die Zeit vergeht. Wie Ihr den Schlagwörter entnehmen könnt:
6 Jahre wurde am meisten über Mindmaps berichtet. Die gibt es jetzt in einen eigenen Blog, des kleinhirn.eu.

Weitere Einträge sind zum Thema Raspberry Pi und Arduino hinzugekommen. Anzahl und weiter Themen können rechts in der Kategorien Liste jeder Seite eingesehen werden. Der Stand von Heute:Kat.

Habe jeden Monat so über 1 Millionen Hits, wie diese Grafik zeigt: “Wenzlaff.de: 6. Jubiläum – Blog Wenzlaff.de Rund um die Programmierung – über 1 Millionen Hits / Monat” weiterlesen

Raspberry Pi: Höhenunterschiede mit heywhatsthat.com visualisieren

Wollte mal sehen, ob meine selbstgebaute Antenne, die an meinem Raspberry Pi hängt, von irgendwelchen Bergen abgeschattet wird. Da gibt die heywhatsthat.com. Für den Flugzeug Transponder empfang, mit 1090 Mhz gibt es ja nicht so große Hindernisse, da die meisten Flugzeuge um ca. 10 km Höhe fliegen. Aber auch um Höhenunterschiede zu visualisieren ist die Seite ganz gut. Von Langenhagen, das in ca. 62 m liegt, kann man schön nach Bremen runterschauen:
Langenhagen Höhe “Raspberry Pi: Höhenunterschiede mit heywhatsthat.com visualisieren” weiterlesen

Wieder wird ein Goolgle Service abgeschaltet: Google Code

Der Google-Code Service wird abgeschaltet, hier der Zeitplan, Zitat:”

March 12, 2015 – New project creation disabled.
August 24, 2015 – The site goes read-only. You can still checkout/view project source, issues, and wikis.
January 25, 2016 – The project hosting service is closed. You will be able to download a tarball of project source, issues, and wikis. These tarballs will be available throughout the rest of 2016.”

Dann müssen ja bald alle Projekte nach GitHub und alle Links von Web-Seiten usw. müssen auch angepasst werden. Wann kommt GMail?

Raspberry Pi Wardrive: Kismet compilieren und WLANs auf Google anzeigen

Da es auf Debian wheezy noch nicht das aktuelle Kismet Package gibt, hier die Anleitung wie es compiliert und installiert werden kann.

Wenn der GPS Empfänger über gpsd läuft und wie bei mir nicht an dem USB Port hängt, müssen in /usr/local/etc/kismet.conf noch folgende Einstellungen gemacht werden.

Gestartet wird Kismet bei mir über ein kleines bash Script start-wardrive.sh:

Für die Auswertung kann man das Python Script zum umwandeln einer NETXML Datei in das KML Format verwenden, es geht wie folgt
“Raspberry Pi Wardrive: Kismet compilieren und WLANs auf Google anzeigen” weiterlesen