Verwende Enum anstatt int Konstanten

Vor Java 1.5 gab es noch keine enum Typen, deshalb wurden Konstanten wie folgt verwendet:


public static final int LECKER_MARZIPAN = 0;
public static final int LECKER_KUCHEN =1;
public static final int LECKER_EIS = 2;

public static final int PFLANZE_BIRKE = 0;
public static final int PFLANZE_EICHE = 1;
public static final int PFLANZE_KAKTUS = 2;

Das geht jetzt besser durch die Verwendung von enums. Dann ist das ganze auch typsicher und nicht so fehleranfällig, wie die Codierung mit PREFIX.


/**
* Alles was ich so gerne mag.
*/
enum LECKER {
/**
* Masse aus Mandeln.
*/
MARZIPAN,
/**
* Am Besten mit Mohn.
*/
KUCHEN,
/**
* Gemischtes Eis aber nur mit Vanille.
*/
EIS
}


/**
* Alle meine Pflanzen.
*/
enum PFLANZE{
/**
* Allergieteil.
*/
BIRKE,
/**
* Der stabile.
*/
EICHE,
/**
* Der kleine grüne mit Stacheln.
*/
KAKTUS
}

Jede Aufzählung auch mit Javadoc versehen. Zu enums später mehr, jetzt muss ich erst einmal das Eclipse-Plugin fertig beschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.