Strato: Einschränkungen beim Mail-Versand zu Microsoft-Postfächern

Warum kann der Raspberry Pi keine E-Mails mehr senden? Mit Stato E-Mails an hotmail senden?

Hier die Fehlermeldung:

Unfortunately,
messages from [xxxxx] weren’t sent. Please
contact your Internet service provider since part of
their network is on our block list (AS3140). You can also
refer your provider to

Ah, Stato schreibt für angemeldete User:

“Einschränkungen beim Mail-Versand zu Microsoft-Postfächern

Aktuell ist die Zustellung und Weiterleitung von E-Mails, die von STRATO Postfächern zu Microsoft-Postfächern gesendet werden, eingeschränkt. Das betrifft zum Beispiel E-Mailadressen mit „@live“, „@outlook“, „@msn“ oder „@hotmail“.

Die Ursache hierfür sind kurzfristig geänderte Richtlinien bei Microsoft. Diese führen aktuell dazu, dass die Server von Microsoft einige unserer IP-Adressen nicht zulassen. Wir stehen bereits mit Microsoft im Austausch, um diese Einschränkung zeitnahe zu beheben.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten.”

SDR: Fix rtl_power: symbol lookup error: rtl_power: undefined symbol: rtlsdr_set_bias_tee für Raspberry Pi

Das Rtl_power ist ein unix-hacker’s Tool für die Annäherung an den Wasserfall mit folgenden Features, ldt. Kyle Keen:

  • Unlimited frequency range. You can do the whole 1.7GHz of a dongle
  • Unlimited time. At least until you run out of disk for logging
  • Unlimited FFT bins.
  • Quantitative rendering. Exact power levels are logged.
  • Runs on anything. A slower computer will use less samples to keep up.

Wer folgenden Abbruch

rtl_power: symbol lookup error: rtl_power: undefined symbol: rtlsdr_set_bias_tee

auf dem Raspberry Pi bei rtl-power bekommt, der kann die librtlsdr0 entfernen mit

dann läufts.

“SDR: Fix rtl_power: symbol lookup error: rtl_power: undefined symbol: rtlsdr_set_bias_tee für Raspberry Pi” weiterlesen

Raspberry Pi: Fix bash_completion Error nach ssh login

Nach dem ssh Login, kommt bei mir diese oder ähnliche Fehlermeldungen auf der Konsole:

Wie können die Fehler gefixt werden?
fix
Einfach das bash_completion Package neu installieren mit:

Schnell und einfach!