Raspberry Pi: Neue Firmware vom 17.10.2014 (Version 3.12.30) installieren

Vor ein paar Tagen ist eine neue Firmware für den Raspberry Pi erschienen. Wie kann die installiert werden? Wie kann die installierte Version angezeigt werden?

Am einfachsten benutzt man den update Befehl sudo rpi-update mit dem Hexxeh updater. Wenn es eine neue Firmware gibt, wird die in ein paar Minuten installiert. Wenn die Firmware schon aktuell ist, wird auch eine Meldung ausgegeben.

So läuft der Updateprozess:

Wie oben steht, ist nun noch ein sudo reboot nötig und die neue Firmware ist aktualisiert.

Ist die Firmware schon aktuell, gib es folgende Meldung:

Aber wie kann nun die aktuelle Version angezeigt werden?

Mit

Ergebnis:

Oder auch mit mehr Details:

Ergebnis:

Dabei ist der lange Sting hinter Version der Hashwert der Version.

Sollte der rpi-updater nicht vorhanden sein, kann er leicht wie auch hier beschrieben mit

installiert werden. Er wird dann diese Abhängigkeiten, wie in dieser Mindmap verwenden:
rpi-update

Die aktuellste Firmware gibt es auf Github. Dort gibt es auch die Beschreibung, was es neu gibt. Zitat:“

Wie wird auf dem Raspberry Pi die aktuell installierte Debian Version angezeigt?

Wer die Raspbian Debian Wheezy Version: September 2014 installiert hat, hat die neueste Version vom Release: 9.9.2014 URL: raspbian.org mit Kernel version: 3.12. installiert.

Wie kann auf dem rPi diese Infos ermittelt werden?

Der Name und die Release Version steht in der Datei /etc/issue und kann auf der Konsole mit:

ausgegeben werden. Es wird bei mir ausgegeben:

Details unter „Wie wird auf dem Raspberry Pi die aktuell installierte Debian Version angezeigt?“ weiterlesen

Sicherheitsupdate für das Raspberry Pi wheezy Package APT erschienen

Mittels APT (Advanced Packaging Tool) ist es sehr einfach, Programmpakete zu suchen, zu installieren oder auch das ganze System auf den neuesten Stand zu bringen. Für dieses Tool gibt es nun ein Sicherheitspatch der installiert werden sollte.

Abhängigkeiten von APT

Zitat: „It was discovered that APT, the high level package manager, does not
properly invalidate unauthenticated data (CVE-2014-0488), performs
incorrect verification of 304 replies (CVE-2014-0487), does not perform
the checksum check when the Acquire::GzipIndexes option is used
(CVE-2014-0489) and does not properly perform validation for binary
packages downloaded by the apt-get download command (CVE-2014-0490).

For the stable distribution (wheezy), these problems have been fixed in
version 0.9.7.9+deb7u3.

For the unstable distribution (sid), these problems have been fixed in
version 1.0.9.“

Bei der Gelegenheit gleich alles updaten mit: „Sicherheitsupdate für das Raspberry Pi wheezy Package APT erschienen“ weiterlesen

Wie kann Eclipse 4.4 Luna installiert werden, das soeben erschienen ist und meine TOP 7 Plugins?

Hallo,

soeben ist Eclipse 4.4 Luna erschienen.
Bildschirmfoto 2014-06-25 um 20.33.31
Auf die Download-Seite gehen und installieren.

Folgende Plugins sind noch für mich nötig:

CommentTemplate

Wie in Blogeintrag installieren.

Dieses Jar den Classpath hinzufügen:
Bildschirmfoto 2014-06-25 um 20.51.37Bildschirmfoto 2014-06-25 um 20.59.47

Subversion – SVN Team Provider 2.0

Bildschirmfoto 2014-06-25 um 21.02.44
Bildschirmfoto 2014-06-25 um 21.06.52
Bildschirmfoto 2014-06-25 um 21.08.16

Grep Console 3.6

Wie hier beschrieben installieren.
Bildschirmfoto 2014-06-25 um 21.18.51

Workspacemechanic

Wie hier beschrieben installieren.
Bildschirmfoto 2014-06-25 um 21.21.29

Start Explorer

Wie hier beschrieben installieren.
Bildschirmfoto 2014-06-25 um 21.24.02

UML Diagramme erstellen mit ObjectAid

Wie hier beschrieben installieren.
Bildschirmfoto 2014-06-25 um 21.31.03

BPMN 2.0 Modeler

Wie hier beschrieben einfach die Kepler Update URL nehmen, die „geht“ auch mit Luna:
http://camunda.org/release/camunda-modeler/update-sites/kepler/latest/site/ die geht, habe es eben mit einem Diagramm validiert:
Bildschirmfoto 2014-06-25 um 21.48.13
Bildschirmfoto 2014-06-25 um 21.46.01

Welche Plugins sind für Euch essentiell? Bitte als Kommentar.

Wie werden alle installierten Packages auf dem Raspberry Pi angezeigt, gespeichert und gezählt?

Manchmal wird eine Liste aller installierten Packages benötigt. Für ein Backup oder so. Es gibt da wie so oft mehrere Möglichkeiten.

Auf dem Raspberry Pi können solche Listen mit dem Packagemanager dpkg erstellt werden.

Also mit

dpkg --get-selections | grep -v deinstall

werden alle Packages ausgebeben, z.B.

...
cups install
cups-bsd install
cups-client install
cups-common install
cups-filters install
cups-pdf install
cups-ppdc install
...

um mit

dpkg --get-selections | grep -v deinstall > installierte-package.txt

wird die Liste in die Datei installierte-packag.txt gespeichert.

Oder wenn die lange Liste eingeschränkt werden soll, z.B. alle Packages mit cups im Dateiname:

dpkg --get-selections | grep cups
ergibt diese Liste:

...
bluez-cups install
cups install
cups-bsd install
cups-client install
cups-common install
cups-filters install
cups-pdf install
cups-ppdc install
ghostscript-cups install
libcups2:armhf install
libcupscgi1:armhf install
libcupsdriver1:armhf install
libcupsfilters1:armhf install
libcupsimage2:armhf install
libcupsmime1:armhf install
libcupsppdc1:armhf install
printer-driver-hpcups install
python-cups install
...

Soll das install nicht erscheinen, dann mit dem Stream-Editor sed z.B.

dpkg --get-selections | sed 's:install$::' > installierte-package-nur-name.txt

Wer eine noch ausführlicher Liste mit Beschreibung benötigt, kann diese mit

dpkg --list erzeugen. Z.b.:

...
ii cups 1.5.3-5+deb7u1 armhf Common UNIX Printing System(tm) - server
ii cups-bsd 1.5.3-5+deb7u1 armhf Common UNIX Printing System(tm) - BSD commands
ii cups-client 1.5.3-5+deb7u1 armhf Common UNIX Printing System(tm) - client programs (SysV
ii cups-common 1.5.3-5+deb7u1 all Common UNIX Printing System(tm) - common files
ii cups-filters 1.0.18-2.1 armhf OpenPrinting CUPS Filters
ii cups-pdf 2.6.1-6 armhf PDF writer backend for CUPS
ii cups-ppdc 1.5.3-5+deb7u1 armhf Common UNIX Printing System(tm) - PPD manipulation util
ii curl 7.26.0-1+wheezy8 armhf command line tool for transferring data with URL syntax
...

Die ersten beiden Zeichen in jeder Zeile geben den Paketstatus an ( ii bedeutet installiert ).

Wer also nur die installierten haben möchte, muss

dpkg -l | grep '^ii'

verwenden. Wenn noch mehr Kontrolle über die Liste braucht, kann auch dpkg-query verwenden:

dpkg-query -W -f '${status} ${package} ${version} \n' | sed -n 's/install ok installed //p'
z.B.:

...
cups 1.5.3-5+deb7u1
cups-bsd 1.5.3-5+deb7u1
cups-client 1.5.3-5+deb7u1
cups-common 1.5.3-5+deb7u1
cups-filters 1.0.18-2.1
cups-pdf 2.6.1-6
cups-ppdc 1.5.3-5+deb7u1
...

Wenn ein Debian System mit gleichen Package und Versionsnummern erstellt werden soll, kann man eine Liste mit

aptitude -q -F "%?p=%?V %M" --disable-columns search \~i

in folgendem Format erzeugen:

Package Name=Version und A (wenn automatisch installiert)
Z.b.:
...
cups=1.5.3-5+deb7u1
cups-bsd=1.5.3-5+deb7u1 A
cups-client=1.5.3-5+deb7u1 A
cups-common=1.5.3-5+deb7u1 A
cups-filters=1.0.18-2.1 A
cups-pdf=2.6.1-6
cups-ppdc=1.5.3-5+deb7u1 A
...

Die Liste kann dann wie in http://www.debian-administration.org/article/669/ beschrieben, wieder geladen werden mit:
(ungetestet)

$ cat restore-package-versions
#!/bin/sh
list=$1
shift
aptitude -q -R --schedule-only install $(awk < $list '{print $1}') aptitude -q -R --schedule-only markauto $(awk < $list '$2=="A" {split($1,A,"=");print A[1]}')

Wer nur die Anzahl der installierten Package ermitteln möchte, kann die Ausgabe mit grep zählen (-c count):

dpkg -l | grep '^ii' -c

bei mir: 910

Wie kann die installierte Version auf dem Raspberry Pi angezeigt werden?

Manchmal will man wissen welche Linux Version auf dem Raspberry Pi installiert ist. Es gibt mehrere Möglichkeiten diese auszulesen. Über die Konsole mit diesen vier Möglichkeiten:

cat /proc/version
uname -a
cat /etc/issue
# nur bei Debian
cat /etc/debian_version

Bildschirmfoto 2014-01-06 um 19.04.41

Oder hier eine Möglichkeit über Webmin (https://IP:10000/):
Bildschirmfoto 2014-01-06 um 19.08.24

Kennt ihr noch weitere?

Wie können die installierten Versionen der Packages/Programme auf einen Raspberry Pi angezeigt werden?

Manchmal will man wissen, welche Version von einem Programm bzw. Package auf den Raspberry Pi installiert ist und ob es eine (und welche) neue Version von einem Package oder Programm gibt.

Die Anzeige der Versionsnummern ist default nicht vorhanden, läßt sich aber mit

schnell nach installieren.

apt-get install apt-show-versions

Das

gibt dann eine Anleitung und alle Parameter des Programms aus:

apt-show-versions -help
apt-show-versions -help

Ein apt-show-versions gibt dann eine Liste aller Package mit Versionsnummern aus, hier ein kleiner Ausschnitt:
apt-show-versions
apt-show-versions

Will man wissen ob es neue Versionen gibt, hilft ein apt-show-versions -u
apt-show-versions -u
apt-show-versions -u

Weitere Parameter wie regex ua. siehe in der obigen Onlinehilfe.

Wer möchte kann hier weitere Befehle posten!

Welche Java Version gibt es für Mac OS X?

Eine gute Liste der Java Versionen gibt es hier. Oder das Orginal von Apple mit Java Code zur ermittlung der Version.

Die Java Version kann man im Terminal wie folgt ermitteln:


java -version

Es wird dann z.B. geliefert:

java version "1.6.0_29" Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.6.0_29-b11-402-11D50)
Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 20.4-b02-402, mixed mode)