Wie checkt man die Geschwindigkeiten von DNS-Servern und kann da was optimiert werden?

Das geht mit dem kostenlosen Programm namebench 1.3.1 für Mac und Windows.

Nach dem Downloaden und starten des Programms, erscheint eine einfach GUI. Hier können oben die eigenen DNS-Server Adressen eingegeben werden und dann klick auf Start. Nun dauert der Check einige Minuten und öffnet dann im Browser das Ergebnis mit einigen schönen Grafiken. Da kann man durch wechseln des DNS sein Internet Surfen mitunter beschleunigen.

Wenn das Ergebnis nicht im Browser geöffnet wird, kann es unter Mac im Verzeichnis separat geöffnet werden.

z.B.
//var/folders/bt/_4l4fvvn0s3332pr68td_m980000gn/T/namebench_2013-10-04_1713.html

Das Verzeichnis wo die Ergebnisse gespeichert werden, wird unten in der GUI für einige wenige Sekunden angezeigt.

Folgende Ergebnis Seiten werden z.B. generiert (gekürzt):

Gui namebench
Gui namebench

Bildschirmfoto 2013-10-04 um 17.22.05

Ergebnis Grafik
Ergebnis Grafik
Ergebnis Grafik
Ergebnis Grafik

Es gibt auch noch ein Command-line Version.

Wie setzte ich bei einem Mac mit OS X die drahtlose (Alu) Bluetooth Tastatur zurück (RESET)?

Das ist mir schon das 5. Mal passiert, das die drahtlose Mac Tastatur sich nicht mehr per Bluetooth verbinden ließ.
Das Bluetooth paaring klappte mit keinem Gerät, auch Ein/Aus-Schalten und neue Batterien haben nicht geholfen.

Dann bin ich nach dieser Anleitung vorgegangen, und die Tastatur wurde „wiederbelebt“.

Der „Trick“ ist also nach dem Ausschalten der Tastatur und „Bluethooth Geräte Konfigurieren“ muss der Ein/Aus-Schalter an der Tastatur solange gedrückt gehalten werden,
bis der Name der Tastatur angezeigt und dann auf „Weiter“ geklickt wird und dann erscheint einen neue Paaring-Nummer. Erst wenn die Nummer erscheint, kann die Taste losgelassen werden, und die Nummer über die Tastatur eingegeben werden.

Hat das sich der Mac OS X einen Flashback Virus eingefangen?

Im Terminal kann man das schnell testen, einfach:

defaults read /Applications/Safari.app/Contents/Info LSEnvironment

eingeben und RETURN drücken und

defaults read ~/.MacOSX/environment DYLD_INSERT_LIBRARIES

und RETURN. Es muss wenn alles ok ist, jeweils folgende Antwort geliefert werden:

"The domain/default pair of (...) does not exist"

Wie wird ein Bildschirmfoto mit dem Mac OS X erstellt?

Die folgenden Tastaturbefehle erzeugen auf dem Desktop bzw. in der Zwischenablage eine png Datei:

Shift + CMD + 3 der ganze Bildschrirm
Shift + CMD + CTRL + 3 der ganze Bildschirm aber in die Zwischenablage
Shift + CMD + 4 dann mit Fadenkreuz einen Bereich auswählen
Shift + CMD + 4 + Leertaste + dann klick auf das offene Fenster

Bei dem letzten Befehl wird jeweils ein Schatten mitgespeichert. Dies kann abgeschaltet werden durch einmalige eingabe in der Konsole mit:

Ausschalten geht dann wieder mit:

Wie wird der comment bei den GPGTools für Mac OS X entfernt?

Wer PGP für die Signierung und die Verschlüsselung verwendet, kann die automatisch angefügte Signatur
„Comment: GPGTools – http://gpgtools.org“ bei den GPGTools auf einen Mac wie folgt entfernen.

Öffnen der Datei

~/.gnupg/gpg.conf

und löschen der Zeile

comment GPGTools - http://gpgtools.org

Wie deaktiviere ich im Mac OS X das Dashboard?

Wer das Dashboard nicht benötigt, kann es auch deaktivieren. Das spart Ressourcen.

Im Terminal folgenden Befehl eingeben:

defaults write com.apple.dashboard mcx-disabled -boolean YES

und restart des Docks:

killall Dock

Wer es wieder aktivieren will:

defaults write com.apple.dashboard mcx-disabled -boolean NO

und

killall Dock

Jenkins auf iMac Lion installieren

Nach der Installation des binären Package läuft Jenkins nicht unter der URL http://localhost:8080/ und es kommt zu einer 404 Fehlermeldung. Was tun?

1. Einen eigenen jenkins User anlegen mit:

2. Die Datei /Library/LaunchDaemons/org.jenkins-ci.plist
wie folgt in den User ändern:

3. Das Home Verzeichnis /Users/Shared/Jenkins/Home einen neuen Besitzer geben mit:

4. Restarte des Services mit:

5. Im Browser testen ob die Jenkins Gui angezeigt wird mit URL http://localhost:8080/

Wie kann Maven 3 auf Mac OS X 10.7.2 Lion installiert werden?

Erst Macports installieren und dann mit

sudo port install maven3

die Installation starten. Dann wie im Installationsfenster beschrieben, maven 3 als default setzen.

Wichtig ist noch, das im ~/.m2/settings.xml das Lokale Repository angegeben wird. Dabei darf das Lokale Verzeichnist nicht
mit ~ gesetzt werden, sondern es muss der komplette Pfad angegeben werden, sonst laufen die Eclipse Plugins nicht richtig.

In

~/.bash_profile

noch:

export M2_HOME=/opt/local/share/java/maven3
export PATH=${M2_HOME}/bin:${PATH}

setzen.

Wie setzt man die JAVA_HOME Variable in Mac OS X Lion 10.7.2

Die Terminal App starten und mit einem Editor die

~/.bash_profile (evl. kontrollieren .profile, .bashrc, /etc/profile )

Datei um den folgenden Eintrag ergänzen:

export JAVA_HOME=/System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/Versions/CurrentJDK/Home

Nach dem restart der Terminal App kann es mit:

echo $JAVA_HOME

getestet werden ob der Eintrag richtig gesetzt wurde.

Auch muss jetzt in jedem Verzeichnis mit:

java -version

die Java Version ausgegeben werden.