Wie wird ein Fensterkontakt HM-SEC-SC-2 von Homematic mit einem Heizungsthermostat HM-CC-RT-DN mit Fhem auf Raspberry Pi gekoppelt

Wie hier sehr gut beschrieben vorgehen.

1. Den Fensterschalter mit dem Heizungsventil HM-CC-RT-DN peeren. Das läuft über Kanal 03 WindowRec mit:
set peerChan 0 single
z.B.:
set az_Fenster_Schalter peerChan 0 az_Heizungsthermostat_WindowRec single

dann und das ist Wichtig, am Fenster-Schalter den Kontakt mit dem Kugelschreiber drücken, sonst wird es nicht ausgeführt.

Kontrolle unter Attributes, bei der peerIds muss die ID vom Schalter stehen:
Bildschirmfoto 2014-02-22 um 17.50.01

2. Wenn das Fenster aufgeht, soll die Temperatur autom. abgesengt werden. Dazu wird der im Heizungsthermostat integrierte Schalter über Kanal 4 ClimRT_tr ausgeschaltet mit:
set regSet winOpnMode off
z.B.:
set az_Heizungsthermostat_Klima regSet winOpnMode off

Kontrolle in den Readings unter R-winOpnMode, muss dann auf off gesetzt sein.

3. Dann soll noch die Temperatur auf 5 Grad (mögliche Werte von 5-30 Grad) eingestellt werden (Kanal 3), die autom. beim öffnen des Fensters eingestellt werden soll mit
set regSet winOpnTemp 5
z.B.:
set az_Heizungsthermostat_WindowRec regSet winOpnTemp 5 az_Fenster_Schalter

Für den älteren Thermostat HM-CC-TC ist die Syntax etwas anders (6-30 Grad, anderer Variablenname)
set regSet tempWinOpen 6
z.B.
set wz_Wandthermostat_WindowRec regSet tempWinOpen 6 wz_Terrassentuer_Schalter

Kontrolle:
Bildschirmfoto 2014-02-22 um 17.58.35

4. Dann noch ein save und rereadcfg.

Wenn alles ok ist, wird nun beim öffnen des Fensters auf 5 Grad geregelt und wenn das Fenster wieder geschlossen wird, auf die eingangs eingestellte Temperatur zurück gestellt.
Diese Regelung kann man gut am folgenden Diagramm erkennen. Das Ventil (blau) wird jeweils geschlossen wenn das Fenster geöffnet wird. Die Ziel Temperatur (grün) geht auf 5 Grad:
Bildschirmfoto 2014-02-22 um 18.32.17

(Besucher 9.518 und 1 Heute)

6 Antworten auf „Wie wird ein Fensterkontakt HM-SEC-SC-2 von Homematic mit einem Heizungsthermostat HM-CC-RT-DN mit Fhem auf Raspberry Pi gekoppelt“

  1. Hi,

    erstmal Danke für die Anleitung. Meine Bitte wäre zu ergänzen, welche Kanäle jeweils verwendet werden. Nach Deiner Anleitung kriegt bei mir der Thermostat zwar mit, dass das Fenster auf oder zu ist, er stellt aber nichts. Ich vermute, dass ich meine Kommandos an den falschen Kanal schicke. Ich denke das hier:
    set az_Heizungsthermostat_Klima regSet winOpnMode off
    ist der Kanal 4, also der Thermostat, richtig?

    Des Weiteren schreibst Du was von save und reload. Was muss “reloaded” werden. Ein einfaches reload wirft bei mir eine Fehlermeldung.

    Vielen Dank schon im Voraus und liebe Grüße,

    Markus

  2. Hallo,

    vielen Dank für dein Tutorial, leider komme ich nicht zu dem gewünschten Erfolg.
    Der Status OPEN / CLOSED wird mir bereits richtig angezeit (hurra!), leider verschcikt der “Fensterkontakt” nichts an meinen Thermostat 🙁

    protLastRcv 2014-10-19 12:45:17
    protResnd 3 last_at:2014-10-19 12:43:08
    protResndFail 1 last_at:2014-10-19 12:44:54
    protSnd 4 last_at:2014-10-19 12:44:52
    protState CMDs_done_Errors:1

    🙁 weisst du was ich falsch gemacht habe ?

    LG aus dem Norden
    Michael

  3. Hallo,
    ich habe, als FHEM-newcomer, die Verbindung Heizkörperthermostat und Fensterkontakt nach Deiner Beschreibung sofort zum Laufen gebracht. In einem Raum habe ich 2 Fensterkontakte. Wie kann ich den 2. Kontakt als “ODER”-Funktion mit dem Heizkörperthermostat koppeln?

    Gruss vom Niederrhein
    Hans

  4. Danke für die schöne Beschreibung, hat hier wunderbar funktioniert.

    Bei mir hat es noch geholfen, das Attribut “expert” auf “1_on” zu stellen, ansonsten waren die Register nicht zu sehen. Der Sensor wollte auch erst das peering nicht übernehmen, es blieb einfach “4CMDs” pending stehen, auch wenn man den Knopf drückte. Geholfen hat schließlich, ein “getConfig” auf den Sensor, gefolgt von einem Druck auf den Knopf.

    Im Wiki stehen auch noch hilfreiche Informationen: http://www.fhemwiki.de/wiki/HM-CC-RT-DN_Funk-Heizkörperthermostat

  5. Hallo Thomas,

    vielen Dank für Deinen Blog.
    Ich komme bis zu dem Punkt, dass mein Fensterkontakt in der peerList des Heizkörperventils Kanal 3 (WindowRec) erscheint.
    Aber der Status sagt: unpeered.

    Damit reagiert auch der Heizkörper nicht auf das öffnen oder schließen des Fensterkontaktes. er bleibt auf einer Temperatur stehen.

    Hast Du eine Idee??

    VG Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.