Wie kann ein USB Wlan Stick Ralink RT5370 zur Einrichtung eines WLANs an dem Raspberry Pi angeschlossen und installiert werden?

Wie kann der WIFI USB Stick an den Raspberry Pi angeschlossen werden?

wlan-stick

Den USB-Stick einstecken und checken ob er schon vom System erkannt wird.

Dazu die Bootmessages ausgeben mit dmesg:

Ok, der wird erkannt.

Ein paar Tools (optional) installieren:

Konfiguration ausgeben mit iwconfig

Und den Namen des Sticks mit lsusb

Einstellungen in /etc/network/interfaces mit

Folgenden Inhalt für eine statische IP:

Restarten mit

Und checken mit ifconfig

Ok, sieht alles gut aus. Der Netzwerkanschluss kann raus. Und siehe da, es läuft alles weiter über WLAN.

Nach einigen Tagen, war kein Zugriff mehr möglich über WLAN. Nach einem Restart über Kabel lief es wieder. Ob das an dem Powermanagement liegt. Das werde ich jetzt erst einmal ausschalten. Dazu die Datei /etc/network/interfaces um eine Zeile ergänzen und das Netzwerk neu starten:

Kontrolle mit

Ausgabe jetzt auf off:

Mal sehen wie lange er jetzt durchhält.

Evl. auch noch überprüfen ob nur ein Modul im Kernel aktiv ist und auch das richtige, dazu die Hersteller ID und Produkt ID aus obigen Befehl mit modprobe aufrufen:

Es darf nur ein Modul ausgegeben werden und für diesen Stick das rt2800usb:

Eine weitere Fehlerquelle kann sein, das der Funkkanal automatisch wechselt.
Dazu erst einmal schauen, auf welchen Kanal der Stick arbeitet mit

Ergebnis:

Oder mit

ein paar mehr Details:

2 Antworten auf „Wie kann ein USB Wlan Stick Ralink RT5370 zur Einrichtung eines WLANs an dem Raspberry Pi angeschlossen und installiert werden?“

  1. „Ich verzweifel mit diesem Stick dabei, ihn dazu bekommen, nach reboot
    mit dem wifi zu verbinden (also ohne erst das Netzwerkkabel
    einzustecken und wieder zu entfernen). Funktioniert das bei dir?“

    Gruß
    Jan

  2. Bei mir zeigt es den wlan0 gar nicht erst an. Habe die gleichen Komponenten.
    Mein Raspberry Pi ist momentan noch gar nicht mit dem Internet verbunden, auch nicht über LAN-Kabel. Wie wichtig ist denn die Installation der:::::
    Ein paar Tools (optional) installieren:

    sudo apt-get install wireless-tools wpasupplicant usbutils bridge-utils hostapd wicd-curses iw

    Kann ich wlanO in der „Interfaces“ auf DHCP umschreiben und speichern? Sucht er dann die IP-Adresse.
    Kann gerade gar nicht nachvollziehen, warum es nicht funktioniert. Der USB-Adapter wird nämlich erkannt und der Treiber schein auf dem neuesten Stand zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.