Quicktest: 5 Euro Router – A5-V11 3G/4G Router

Quicktest des 5 Euro Router:

Erst mal checken ob ein Zugang per Telnet geht. Dazu den Router mit Strom über den kleinen USB-Port (weißes Kabel) versorgen und den Netzwerkanschluss anklemmen. Es leuchtet nun die blaue LED.

Auf dem Gerät sind die default Zugangsdaten angebracht:

  • SSID: 3G-wifi-xxxx
  • IP Adresse: 192.168.100.1
  • WIFI Passwort: 12345678
  • Username: admin
  • Passwort: admin

router-5-euro

Ok, dann mal los,

Telnet aufruf mit der IP die der Router bekommen hat:

telnet 10.0.0.0 und anmelden mit User admin und Passwort admin es öffnet sich eine built-in Shell (ash) mit BusyBox in der Version 1.12.1:

busy box

Welche Befehle hat die BusyBox Version 1.12.1. Dazu ein busybox auf der Konsole eingeben und es werden alle Programme ausgegeben:

busybox

Dann wollen wir mal ein Programm starten. Ein top zeigt die laufenden Prozesse und Speicherdaten:

top

Wer die BusyBox mal ausprobieren möchte, ohne Router. Das geht auch, es gibt einen Javascript BusyBox Emulator, einfach hier klicken und z.B. top eingeben.

Aber das Teil hat auch noch eine WEB-Gui, dazu später mehr.

Echt cool das Teil. Klein aber fein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.