Neuen Sudo User auf einem Raspberry Pi anlegen und wieder löschen

Ein neuer User kann mit adduser angelegt werden.

Der User der das tut muss root Rechte haben. Also legen wir mal einen neuen User an: kleinhirn.eu

Das hat nicht geklappt, weil in dem Namen ein Punkt enthalten ist. In der Datei:

/etc/adduser.conf

ist folgende RegEx eingetragen die das steuert:

NAME_REGEX=“^[a-z][-a-z0-9_]*\$“

entweder wir ändern den Eintrag, oder wir nutzen die Option force-badname:

Jetzt gibt es einen neuen User den wir verwenden können. Wenn der neue User auch sudo Rechte haben soll, ist noch ein

nötig.

Nun können wir eine neue Konsole mit dem User öffnen, oder mit su kleinhirn.eu zu dem User wechseln.

Wenn wir den User wieder löschen wollen, reicht ein sudo deluser kleinhirn.eu