Die TOP 5: Wie werden auf dem Raspberry Pi alle angelegten Nutzer angezeigt?

Evl. will man ja mal schauen, ob nicht ein unbekannter einen Nutzer angelegt hat 😉
Um alle im System angelegten Nutzer anzuzeigen gibt es viele Möglichkeiten.
Die Nutzer werden in der Datei /etc/passwd abgelegt.

Jede angezeigte Zeile hat dieses Format:

Name:Passwort:User-ID:Group-ID:Kommentar:Verzeichnis:Shell

Es gibt viele Seiten, die alles genau beschreiben, hier eine kleine Auswahl:

Aber jetzt zu den TOP 5 Befehlen, die die Nutzer ausgeben (alle mit cat /etc/passwd), aber nur die User:

cut -d: -f1 /etc/passwd
at /etc/passwd | cut -d: -f1
sed 's/:.*//' /etc/passwd
cat /etc/passwd | awk -F : '{print $1}'
awk -F: '{print $1}' /etc/passwd

Kennt ihr auch noch einen? 😉

Schreibe einen Kommentar