Wie kann eine Pushover Benachrichtigung an ein iPhone mit Namen und Telefonnummer mit Fhem auf einem Raspberry Pi versendet werden?

Wie kann eine Benachrichtigung mit dem Namen und der Telefonnummer an ein iPhone mit Fhem versendet werden. So weiss man immer wer zu Hause anruft und wann. So kann man evl. gleich zurückrufen.

In der Fritzbox 7490 gibt es jetzt keine Funktion mehr um das Telefonbuch in XML zu exportieren, wenn die Kontakte mit Google syncronisiert werden.

Wie kommt man nun an das passende XML Telefonbuch?

Über die kostenlose Fon App der Fritzbox, die es für iOS und Android gib. Oder mit diesem Tool selbst transformieren.

Der Export mit der Fon-App geht da über den Menüpunkt unten rechts mit den drei Punkten – „Mehr“ – „Kontakte exportieren“ – Kontakte exportieren – per E-Mail zusenden lassen und dann in das /home/pi/fhem/FHEM Verzeichnis kopieren. Ich habe dem Telefonbuch den Namen tw_telefonbuch.xml gegeben.

Dann in der fhem.cfg den Fritzbox Anrufmonitor ergänzen und die xxx.xxx.xxx.xxx durch die pi-adresse ersetzen:

Wichtig ist, das der ganze Pfad zu der tw_telefonbuch.xml eingetragen wird.

Jetzt noch die Pushover Einstellungen ergänzen und die token und user anpassen:

Und schon wird bei jedem Anruf zu Hause, in dem Telefonbuch nachgeschaut wer gerade anruft und diese Meldung mit Nr. und Zeitpunkt per Pushover versendet. Ausser bei dem Anrufbeantworter da die Meldungn öfter kommen. Da also noch die Zeile mit der 0800xxxxxx anpassen.

Folgende Events werden versandt:

Hab ihr noch weitere Ideen? Oder sucht Ihr noch weitere Infos?

4 Antworten auf „Wie kann eine Pushover Benachrichtigung an ein iPhone mit Namen und Telefonnummer mit Fhem auf einem Raspberry Pi versendet werden?“

  1. Oha, und dann jeden Anruf mit Klarnamen und Uhrzeit an einen amerikanischen Webservice weiterleiten? Ich würde einen eigenen Pushdienst einsetzen. Man muss es den Amerikanern ja nun nicht auf dem Silbertablett servieren..

    1. Das schaue ich mir mal an. Das währe ja gut, wenn man auf dem rPi solche einen Server selbst einrichten kann.

      Also eine eigene Push Benachrichtigung an iOS Geräte.

      Evl. hat das ja auch schon mal jemand gemacht. Dann bitte hier die URL posten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.