Wie können eigene Passwörter mit “John the Ripper” entschlüsselt werden?

Wenn man sein eigenes Passwort vergessen hat, wie kann man es entschlüsseln? Evl. mit John the ripper. Bitte auch die rechtlichen Hinweise beachten, und nur auf eigene Passwörter und Systemen ausführen, da in Deutschland bestimmte Handlungen, nach § 202c StGB (Hackerparagraf) unter Strafe stehen. Es folgt nun, eine kurze zusammengefasste Übersetzung der orginal Installationsanleitung:

1. Von der John the ripper Homepage eine fertige binär Distribution landen oder wie hier beschrieben eine eigene Version aus den Quellcode compilieren.

2. Entweder die “official free versions” oder die “community-enhanced” mit mehreren Möglichkeiten laden und Signatur vergleichen.

3. Archive entpacken.

4. In das “src” Verzeichnis wechseln und wie in beschieben compilieren, d.h.

5. “make” ausführen. Es erscheint eine Liste der möglichen Betriebssysteme z.B.
...
linux-x86-64[i] Linux, x86-64 with SSE2 (most common)
...
macosx-x86-64 Mac OS X 10.5+, Xcode 3.0+, x86-64 with SSE2 (best)
macosx-x86-64-gpu Mac OS X 10.5+, Xcode 3.0+, x86-64 with SSE2, CUDA and OpenCL support
...
win32-cygwin-x86-sse2[i] Win32, Cygwin, x86 with SSE2 (best)
...

6. Mit einem Wert aus obiger Liste z.B. “make macosx-x86-64” compilieren und Programm bauen.

7. Programm aufrufen und testen mit dem Aufruf: ./run/john --test
Es werden dann alle möglichen Verschlüsselungs-Modi getestet und ausgegeben, hier das ganze Ergebniss: “Wie können eigene Passwörter mit “John the Ripper” entschlüsselt werden?” weiterlesen

Wie kann man auf die schnelle, ein Stativ für das iPhone erstellen?

Brauchte auf die schnelle ein Halter für das vorhandene Stativ. Nach dem duschen blieb die leere Verpackung übrig. Mit der Küchenschere konnte die Verpackung einer weiteren Verwendung zugeführt werden. Hier der erste Prototyp für das iPhone 5 in der Bilder Serie.

Die Verpackung.

20130203-120644.jpg

Von hinten:

20130203-120700.jpg

Von vorne:
20130203-120708.jpg

“Wie kann man auf die schnelle, ein Stativ für das iPhone erstellen?” weiterlesen

Wie kann man das WLAN Passwort im iPhone und iPad /iPadMini ändern?

Über “Einstellungen -> WLAN” dann auf das WLAN was Du ändern möchtest (auf das Bild mit den kleinen blauen i im Kreis drücken)

dann erscheint IP Adresse Subnetzmaske usw. und ganz oben der Punkt “Dieses Netzwerk ignorieren” dort drauf klicken und bestätigen.

Dann gehst Du wieder raus und erneut in die WLAN Einstellungen und wenn Du wieder auf das bekannte WLAN klickst, fragt er dich nach dem Passwort und dort gibst Du dann das neue Passwort ein.

Ein neues Gadget, der WeMo Switch + Motion (WLAN Steckdose) von Belkin im Quicktest.

Soeben ist ein neues Gadget eingetroffen. Hier das Unboxing Video.

Erster Quicktest: Die Steckdosen ließen sich nicht auf Anhieb mit dem WLAN verbinden.
Die WeMo App auf dem IPhone und IPadMini stürtzte mehrfach ab. Wollte schon alles an den Hersteller zurück senden.

Im Internet fand ich aber einen Hinweis, eines anderen Nutzers, der das gleiche Problem hatte. Auf der Belkin Hompage war nichts davon zu lesen.

Die Ursache für das Verbindungsproblem: Die Passwörter und/oder der WLAN Name darf nicht zu lang sein.
Nach dem anpassen der Passwörter und WLAN Namens auf kürzere, lief es, da muss Belkin noch nachbessern. Das kann doch wohl nicht sein!

Auch die App auf dem IPhone ist noch im beta Stadium. Stürzt häufig ab. Schaltzeiten zu lang. Regeln werden ausgeschaltet mit den Hinweis, das neue Firmware installiert werden soll. Das ist aber nicht möglich, da der Button nicht vorhanden ist und die Software 1.1.9 (7139) aktuell ist.

Das schalten über das Internet läuft aber.

Weitere Testergebnisse, später hier.

Wie können WordPress-Blog Einträge via E-Mail geschrieben und veröffentlicht werden?

Um Beiträge in WordPress via E-Mail zu veröffentlichen, musst du ein geheimes E-Mail-Konto mit POP3-Zugang einrichten. Jede E-Mail, die an diese Adresse geschickt wird, wird auf deiner Seite veröffentlicht, halt deshalb diese Adresse strengstens geheim.

Also zum Beispiel eine E-Mail: geheim-121334341@beispiel.de einrichten und in WordPress unter “Einstellungen – Schreiben” eintragen. Dann noch den Mailserver (z.B. pop3.beispiel.de), Login-Name (das ist die eingerichtete E-Mail), Passwort und die Kategorie in der der Eintrag erscheinen soll auswählen.
Dann auf “Änderungen übernehmen” klicken.

Jetzt kann an diese geheime E-Mail Adresse ein Blog-Eintrag gesendet werden. Er wird aber nur veröffentlicht, wenn nach dem senden, die folgende URL im Browser aufgerufen wird z.B. blog.beispiel.de/wp-admin/post-new.php.

WordPress quittiert diesen Aufruf mit z.B.:

Der Autor ist senderf@beispiel.de

Autor: 2

Vergebener Titel: Testeintrag

Mission erfüllt.

Der Beitrag ist nun unter dem Menü “Seiten” zu finden und wird nur dann auch gleichzeitig veröffentlicht, wenn der Sender als Benutzer eingetragen ist.
Also evl. noch unter “Benutzer – neuen Benutzer” einen Benutzer mit der E-Mail-Adresse des Absender anlegen.

Weitere Möglichkeiten sind auf WordPress (engl.) zu finden.

Wie kann aus dem Internet über das Speedport V 921 W auf den lokalen USB Speicher per FTP oder per Browser zugegriffen werden?

Dazu wird zuerst ein Account bei einem DynDns Anbieter wie z.B. www.no-ip.com erstellt. Dort erhält man dann eine feste IP für einen frei wählbaren Namen, z.B. mein-speedport.
Will man auf dies Adresse per FTP zugreifen, sieht der Zugriff wie folgt aus:

ftp://name:passwort@mein-speedport.no-ip.org

Der Link ist nicht so schön, weil er den Anbieter no-ip.org enthält.

Schöner sieht es aus, wenn man über seine eigene Domäne bzw. Subdomäne zugreifen könnte.

Dazu eine eigene Subdomäne anlegen z.B. mein-speedport.wenzlaff.de.

Damit man dann über:

ftp://name:passwort@mein-speedport.wenzlaff.de

zugreifen kann, ist noch ein Eintrag in der DNS Konfiguration der Subdomäne unter: CName nötig.
“Wie kann aus dem Internet über das Speedport V 921 W auf den lokalen USB Speicher per FTP oder per Browser zugegriffen werden?” weiterlesen

Wie können gemachte Änderungen in einen bestimmten Zeitraum in Subversion angezeigt werden?

svn log -r {2011-01-01}:{2013-01-30}

oder lang:

svn log –revision {2011-01-01}:{2013-01-30}

Gibt alle Änderungen in dem Zeitraum von/ bis aus.

Kann auch mit Limit kombiniert werden z.B.

svn log -r {2011-01-01}:{2013-01-30} -l 3

oder lang:

svn log -r {2011-01-01}:{2013-01-30} --limit 3

Zeigt nur 3 Änderungen an.

Geht natürlich auch mit verbose, um ausführliche Meldungen auszugeben:

svn log -r {2013-01-01}:{2013-01-12} -v

oder lang:

svn log -r {2013-01-01}:{2013-01-12} --verbose

Neue Firmware für das Speedport W 921 V

Es gibt für das Speedport W 921V eine Firmwareänderungen in der Version: V 1.20.000

Was soll neu sein?

– Optimierung WLAN Stabilität
– Optimierung DSN Funktion
– Optimierung Entertain

Download auf der Seite der Telekom.

Die ersetzt die V 1.17 beta.

Erster Quicktest: läuft