Karotz

Neues Spielzeug aus Frankreich eingetroffen. Ich nenne ihn mal Karotzi.

Hier gibt es nun auf diesen Blog eine neue Kategorie „Karotz“.

Da es auch Apps. für Entwickler gibt wie z.b. Jenkins, aber dazu später mehr, für heute muss ein Foto reichen und ein paar interna: Kamera, Sprachausgabe, Micro, Spracheingabe, RFID Leser, 2 Motoren, LED, Wifi…

20120506-110347.jpg

Hat das sich der Mac OS X einen Flashback Virus eingefangen?

Im Terminal kann man das schnell testen, einfach:

defaults read /Applications/Safari.app/Contents/Info LSEnvironment

eingeben und RETURN drücken und

defaults read ~/.MacOSX/environment DYLD_INSERT_LIBRARIES

und RETURN. Es muss wenn alles ok ist, jeweils folgende Antwort geliefert werden:

"The domain/default pair of (...) does not exist"

Java 7 Open-Book

Seit vorgestern ist der Klassiker in der neuen Version

„Java 7 – Mehr als eine Insel von Christian Ullenboom
Das Handbuch zu den Java SE-Bibliotheken“

als Open-Book, kostenlos im Netz erreichbar, also gleich bookmarken:

http://openbook.galileocomputing.de/java7/

»Ein klassisches Werk ist ein Buch, das die Leute loben, aber nie lesen.«
– Ernest Hemingway (1899–1961)

Welche Java Version gibt es für Mac OS X?

Eine gute Liste der Java Versionen gibt es hier. Oder das Orginal von Apple mit Java Code zur ermittlung der Version.

Die Java Version kann man im Terminal wie folgt ermitteln:


java -version

Es wird dann z.B. geliefert:

java version "1.6.0_29" Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.6.0_29-b11-402-11D50)
Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 20.4-b02-402, mixed mode)

Umlaute in Java Programmen

Damit die Umlaute nicht nur auf Windows sondern auch auf dem Mac OS X richtig dargestellt werden, müssen sie als Unicode angegeben werden.


Zeichen Unicode
------------------------------
Ä, ä \u00c4, \u00e4
Ö, ö \u00d6, \u00f6
Ü, ü \u00dc, \u00fc
ß \u00df

Wie wird ein Bildschirmfoto mit dem Mac OS X erstellt?

Die folgenden Tastaturbefehle erzeugen auf dem Desktop bzw. in der Zwischenablage eine png Datei:

Shift + CMD + 3 der ganze Bildschrirm
Shift + CMD + CTRL + 3 der ganze Bildschirm aber in die Zwischenablage
Shift + CMD + 4 dann mit Fadenkreuz einen Bereich auswählen
Shift + CMD + 4 + Leertaste + dann klick auf das offene Fenster

Bei dem letzten Befehl wird jeweils ein Schatten mitgespeichert. Dies kann abgeschaltet werden durch einmalige eingabe in der Konsole mit:

Ausschalten geht dann wieder mit:

Wie wird der comment bei den GPGTools für Mac OS X entfernt?

Wer PGP für die Signierung und die Verschlüsselung verwendet, kann die automatisch angefügte Signatur
„Comment: GPGTools – http://gpgtools.org“ bei den GPGTools auf einen Mac wie folgt entfernen.

Öffnen der Datei

~/.gnupg/gpg.conf

und löschen der Zeile

comment GPGTools - http://gpgtools.org