Excel Mac Os X: Wie können Eingabe Felder mit Listen erstellt werden?

Manchmal möchte man bei der Datenerfassung nur einen bestimmten Eintrag aus einer Liste von möglichkeiten ermöglichen. Wie können Eingabe Felder mit Comboboxen in Excel erstellt werden?

Wir laden mal ein Paar Krankenhäuser Namen aus dem Krankenhausspiegel um ein paar Testdaten zu haben oder verwenden diese:

und fügen sie per Copy und Past in ein neues Arbeitsblatt ein: „Excel Mac Os X: Wie können Eingabe Felder mit Listen erstellt werden?“ weiterlesen

Auf der Suche, warum der Cubieboard mit Debian Jessie nach ein paar Tagen abstürzt.

Der Cubieboard mit Debian Jessie 3.16.7 und Apache2, Mysql und WordPress stürzt nach ein paar Tagen ab und es gibt kein Zugriff mehr per SSH.

Das System hat keine weitere Last, es läuft nur im Leerlauf.

Woran kann das liegen?

Im Netz findet man die Aussage das 95 % der Fehler im Netzteil oder in der SDKarte liegen. „Auf der Suche, warum der Cubieboard mit Debian Jessie nach ein paar Tagen abstürzt.“ weiterlesen

Wie können Scripte im Dock von Mac OS X El Capitän abgelegt und ausgeführt werden?

Will man bash oder sh Scripte über ein Icon aus dem Dock von Mac OS X El Capitan starten, geht das mit dem Mac Programm Automator das bei der El Capitan installation enthalten ist.
Automator
Nach dem Start von Automator den Arbeitsablauf wählen:
Automator

Dann unter Bibliothek das Shell-Skript ausführen wählen und rechts den Script-Namen mit Pfad angeben (ohne cat;-) ):
Automator 2

Dort den Script Namen eingeben und als Dateiformat Programm wählen und unter den Script Namen speichern:
Script

Dann die erstellte Script-Namen.sh.app per Drag and Drop in das Dock verschieben. Schon kann mit einem klick im Dock das Script bequem ausgeführt werden.

Wieder wird ein Goolgle Service abgeschaltet: Google Code

Der Google-Code Service wird abgeschaltet, hier der Zeitplan, Zitat:“

March 12, 2015 – New project creation disabled.
August 24, 2015 – The site goes read-only. You can still checkout/view project source, issues, and wikis.
January 25, 2016 – The project hosting service is closed. You will be able to download a tarball of project source, issues, and wikis. These tarballs will be available throughout the rest of 2016.“

Dann müssen ja bald alle Projekte nach GitHub und alle Links von Web-Seiten usw. müssen auch angepasst werden. Wann kommt GMail?

Arduino: Wie können RFID Tags eingelesen und drahtlos empfangen werden?

Wie hier schon beschrieben, können mit einem Arduino und eine RFID-Reader leicht RFID-Tags eingelesen werden.

In dieser Anleitung, werden nun die eingelesenen RFID Daten drahtlos versendet und empfangen. Dazu wird ein zweiter Arduino und ein Sender und Empfänger ( < 2 Euro) verwendet. Hier der schematische Aufbau: Schema RFID „Arduino: Wie können RFID Tags eingelesen und drahtlos empfangen werden?“ weiterlesen

Neue Version von Dump1090-mutability (1.10.3010.14mu-12) für den Raspberry Pi

Es gibt seit ein paar Tagen wieder eine neue Version. Folgende Dinge sind neu, wie Oliver Jowett schreibt, Zitat:“

  • Add generation of history JSON.
  • Load history when the webmap is initialized.
  • Display stats on exit in –net-only mode.
  • Explicitly pick the closest tuner gain to the one requested.
  • Include a status message in HTTP response headers.
  • Fix sort-by-message-count in the webmap.
  • Always sort missing values at the end of the table, even in a descending sort.
  • Avoid a (rare) divide-by-zero crash in 2MHz –phase-enhance.
  • Try to work around a libusb crash on exit after SIGINT.

Habe sie nun auch erfolgreich installiert, und es läuft auf dem rPi.

Es geht ganz schnell, das Update:

Das Ergebnis aus Langenhagen:
Dump 1090 fork

Treiber für Raspberry Pi 3.12.35: Das WLAN Dongel ID 148f:760b Ralink Technology installieren und WIFI in Betrieb nehmen

Habe nun mal eine Anleitung für den günstigen (1,86 Euro inkl. Versand!) USB Wifi Adapter erstellt.
WLAN StickDas sind die Angaben vom Hersteller:

Newest Mini 802.11N 150Mbps Wireless USB Adapter

150Mbps Mini Wireless-N USB Adapter connects a laptop or desktop computer to a Wireless-N network at up to 6x the speed and 3x the coverage of a Wireless-G connection. Enjoy proven Wireless-N speed and reliability in an ultra compact design that is slightly larger than a US penny. Setup is a breeze with one-touch Wi-Fi Protected Setup (WPS) technology. Advanced wireless encryption protects your valuable data. Wi-Fi Multimedia (WMM) Quality of Service (QoS) prioritizes important video, audio and gaming traffic. Seamlessly stream video, download files, play games and talk online with the 150Mbps Mini Wireless-N USB Adapter.

Features & Specs

Chipset RT8188
Complies with IEEE 801.11n IEEE 802.11g, IEEE 802.11b standards
20MHz/40MHz bandwidth
Reverse Direction Data Flow and Frame Aggregation
WEP 64/128, WPA, WPA2 Support
Multiple BSSID Support
Provides USB 2.0 Hi-Speed interface
Cisco CCX V1.0 V2.0 V3.0 Compliance
Low Power with Advanced Power Management
Drivers for XP, Vista, Win7, Linus, & Mac
Works With Windows 7,Windows XP, Windows Vista , Mac OSX 10.6 ~ 10.8 And Linux 2.6.18~2.6.38
Internal Antenna
Transmission Distance: Indoor: Up to 100m, Outdoor up to 300m (depending on surrounding environment)
Interface: USB2.0
Frequency Range:2.4GHz-2.4835GHz
Data Security: WPA; 64/128-bit WEP; TKIP/AES

So sieht er im Detail aus:

WLAN Dongel ID 148f:760b Ralink Technology
WLAN Dongel ID 148f:760b Ralink Technology

Es gibt aber auch einen Treiber für den Raspberry Pi mit der aktuellen wheezy 3.12.35+.

Wie wird der Treiber für den WLAN Stick von Ralink installiert?

Zuerst mit lsusb schauen ob er schon erkannt wird, Ausgabe:

Bus 001 Device 004: ID 148f:760b Ralink Technology, Corp.

Treiber holen und installieren dann Reboot:

Schauen ob alles OK:

sudo lsmod | grep mt7601Usta
mt7601Usta 601487 1

Dann iwconfig und super, der Ralink Stick ist da:

iwconfig wlan

Dann noch das WLAN umbennenen von ra0 auf wlan0 und zwar die Datei

anlegen und ergänzen von:

Nach einem sudo reboot ist es erfolgreich umbenannt nach wlan0:

wlan0

Nun noch die Datei /etc/network/interfaces um folgende Angaben erweitern um mit einer festen IP-Adresse zugreifen zu können:

Nach einem sudo reboot kann man sich mit dem Raspberry Pi ohne Kabel verbinden.

Wie wird die Wetterstation Square Plus TFA 35.1121.IT in Fhem auf Raspberry Pi eingebunden?

Die Wetterstation Square Plus TFA 35.1121.IT besteht aus einem Hauptgerät (Betriebsanleitung):
20140614-230405-83045899.jpgund einem Aussensensor für Temperatur und Luftfeuchte, so sieht er von vorne aus:
20140614-230404-83044067.jpg und so von hinten:20140614-230404-83044958.jpg

Diese Wetterstation tauscht die Daten von dem Aussensensor zum Innensensor nach dem La Crosse Protokoll auf 868 MHz aus. Diese Daten können auch von einem JeeLink empfangen werden und in Fhem dargestellt werden.

Wie hier schon ausführlich beschrieben, denn LaCrosselTPlusReader10.ino Sketch auf den JeeLink laden.
La Crosse Sketch

Die Fhem Referenz gibt Infos zu LaCrosse.

[LOGFILE]
attr myJeeLink room CUL

Automatisch wird dann folgendes erkannt. Dazu vom Aussensensor die Batterien entfernen und in Fhem, für 120 Sekunden den Empfang anschalten mit klick auf set
Bildschirmfoto 2014-06-14 um 23.16.17 und dann die Batterien wieder einsetzen. Wenn alles erfolgreich gelaufen ist, sind folgende Einträge in der fhem.cfg Datei zu finden:

# Aussensensor Temp und Feuchte Sensor über JeeLink
define LaCrosse_08 LaCrosse 08
attr LaCrosse_08 IODev myJeeLink
attr LaCrosse_08 room Terrasse
define FileLog_LaCrosse_08 FileLog ./log/LaCrosse_08-%Y.log LaCrosse_08
attr FileLog_LaCrosse_08 logtype text
attr FileLog_LaCrosse_08 room Terrasse

In Fhem:
Bildschirmfoto 2014-06-14 um 23.01.38

Bildschirmfoto 2014-06-14 um 23.01.53

Ein passendes Diagramm, das schön den Verlauf der Temperatur und der Luftfeuchte zeigt, könnte so aussehen:
Bildschirmfoto 2014-06-17 um 18.17.11

Leider werden die Daten dieser Innenstation nicht versendet und können somit auch nicht von Fhem empfangen werden. Das währe das Optimum, so hätte man dann alle Werte auch in Fhem. Das währe dann die Eierlegende Wollmilchsau.

Withings Pulse hat nun CSV Export für Aktivität, SPO2 und Pulse.

Für den Pulse gibt es jetzt für ein paar Werte mehr den CSV Export und zwar für SPO2, Pulse und Aktivität. Was fehlt ist noch die Schlafzeit, das kommt hoffentlich auch noch.

So sieht es im Web Interface für Aktivität aus:

Bildschirmfoto 2014-06-10 um 15.31.56
So für Pulse:
Bildschirmfoto 2014-06-10 um 15.32.47
Und so für SPO2.
Bildschirmfoto 2014-06-10 um 15.32.30

Habe das Teil nun schon 1 Jahr immer bei mir, es ist wirklich gut! Auch der Support ist nett und kompetent. Hier der 1. Blogbeitrag zu dem Teil.

Dazu passt evl. diese Mindmap zum SPO2

20140610-164332-60212755.jpg

{Update 3.10.14} Testfazit: Bugs in iOS8 Version

Der Pulse ist ganz gut aber, folgende Bugs müssen noch dringen gefixt werden, damit auch die Schlaffunktion sinnvoll genutzt werden kann.

1. Es wird reproduzierbar keine Schlafzeit aufgezeichnet, wenn der Puls manuell an und aus geschaltet wird und er auf dem Nachtisch liegt. Man will ja nicht immer das Band Nachts tragen. Das funktionierte auch bis kurz vorm Update auf iOS8. Der Support meint, das Arband muss getragen werden 😉

2. Der Status des Schalters: „Automatisch Erkennen des Aufwachens“ wird nach syncronisierung nicht auf andere Geräte übertragen.

3. Keine manuelle erfassung der fehlenden Schlafzeiten möglich. Das ist für eine Gesundheitsapp ein NOGO!

4. Kein EXPORT der PULSE Daten als CSV.

Wer auf die Funktionen verzichten kann, für den ist es ganz gut zu gebrauchen. Aus meiner Sicht, müssen die Bugs zeitnah gefixt werden. Habe dazu schon beim Support 3 Tickets erstellt, leider kommt da eine default E-Mail.