Berechnung der zu erwartenden Größe der Arduino Log Datei

Ausgehend von einem Eintrag, den der Arduino mit 2 Temp. Sensoren erzeugt, in dieser Form:

11-11-2013_11:11:11 Arduion.Temperatursensor_1 T: 20.12

Die Länge ist 55 Zeichen lang.
Bei einer Messung alle 10 Sekunden mit 2 Sensoren ergibt das
55 x 6 x 2 = 660 pro Minute
das sind am Tag
660 x 60 x 24 = 959.400
im Monat
959.400 x 30 = 28.512.000
im Jahr
28.512.000 x 365 = 10406880000
das sind dann in MB
10.406.880.000 / 1.000.000 = 10406,88 MB
also in GB
10.406,88 MB / 1000 = 10,40688 GB im Jahr.

Das ist zuviel für einen 8 GB USB-Stick.
Wenn die Messzeit um den Faktor 100 verlängert wird, also alle 10 x 100 = 1000 Sekunden (alle 16 Minuten), müsste im Jahr
10,40688 GB im Jahr / 100 = 0,1040688 GB im Jahr anfallen,
das sind dann pro Monat:
0,1040688 GB / 12= 0,0086724 GB oder
0,1040688 GB / 1000 = 104,0688 MB pro Monat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.