Wie kann ein aus dem Internet geladenes *.deb Archive auf einem Raspberry Pi installiert bzw. gelöscht werden?

Manchmal muss man ein deb-Archive auf dem rPi aus dem Internet laden und lokal einspielen, da das deb Archive nicht im Repository vorhanden ist.

Das geht einfach mit dpkg (Debian Package) und nicht mit apt-get da dies nur Pakete aus dem Repository landen kann, das in der Datei /etc/apt/sources.list aufgelistet ist. In der Regel deb http://mirrordirector.raspbian.org/raspbian/ wheezy main contrib non-free rpi.

z.B. wenn das lokale Archive auto-pdf-1.0.deb installiert werden soll:

sudo dpkg -i auto-pdf-1.0.deb
-i = install = installieren
Bildschirmfoto 2014-01-07 um 19.23.37

und schauen ob es installiert wurde mit:

sudo dpkg -l | grep 'autopdf'
Bildschirmfoto 2014-01-07 um 19.25.06 oder
sudo dpkg -l | grep 'auto-*'

und alles wieder löschen mit:
sudo dpkg -r autopdf
-r = remove = löschen
Bildschirmfoto 2014-01-07 um 19.26.00

Auch noch hilfreich für Infos und anzeige des Inhalts des Archivs.

dpkg --info auto-pdf-1.0.deb
dpkg --contents auto-pdf-1.0.deb

Cheat Sheet und man-Page

Eine Antwort auf „Wie kann ein aus dem Internet geladenes *.deb Archive auf einem Raspberry Pi installiert bzw. gelöscht werden?“

  1. Diese Seite ist sehr interessant.
    Ich möchte das deb package weewx_3.2.1_all.deb installieren

    Leider habe ich nach wie vor das Problem, dass ich folgende Fehlermeldung bekomme:

    sudo dpkg -i weewx_3.2.1_all.deb
    dpkg: Fehler beim Bearbeiten von weewx_3.2.1_all.deb (–install):
    Auf das Archiv kann nicht zugegriffen werden: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
    weewx_3.2.1_all.deb

    Ich wäre sehr dankbar für Hilfe!

    viele Grüße
    Heinrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.