Eclipse IDE für die Arduino C++ Entwicklung

Vor ein paar Tagen hatte ich hier beschrieben, wie ein Arduino mit der Arduino IDE geflasht wird. Als Java-Entwickler will man am Besten alles in Eclipse machen. Also auch die Arduino-Programmierung. Das geht auch mit dem Eclipse C++ IDE for Arduino 2.0. Für den Anfang ist wohl die Arduino IDE etwas einfacher zu bedienen. Aber mit dieser Anleitung geht es auch in ca. 1 Stunden. Also los …

Über den Eclipse Marketplace installieren:

Das dauert etwas …

Dann ein Arduino Projekt anlegen:

Es gib nur ein Template:

Das CPP Gerüst wird dann schon mal erzeugt:

Nun brauchen wir einmalig eine Connection vom Typ Arduino

Mit ein paar Parametern zur Schnittstelle:

In meinem Fall das Arduino Nano Board:

Und für ein Beispielprojekt eine Lib (ug8lib) für das Display:

Nun kann die Lib auch dem Projekt hinzugefügt werden:

Nun ersetzen wir das Template mit diesem Beispiel Programm:

TIP! Dabei beachten, das im Gegensatz zur Arduino IDE noch ein

hinzugefügt werden muss. Sonst gibt es Compile-Fehler, das Methoden nicht gefunden werden.

Jetzt oben auf den Hammer in der Toolbarleiste für den Build und dann ein klick auf den grünen Run Button, und schon wird das Programm auf den Nano hochgeladen.

Hier noch ein Foto der IDE:

Und hier das Ergebnis „Dont give up! Eclipse“:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.