Wie können Realtime ACARS Nachrichten in Eclipse Oxygen Konsolen View ausgeben werden?

Evl. möchte man ACARS Daten die von einem Raspberry Pi (W Zero) geliefert werden, wie hier berichtet, auch in einer Eclipse View auf einen anderen Rechern mit Mac OS X, Linux oder Windows anzeigen. Dann hat man alles immer im Auge 😉

Wie können also Realtime ACARS Daten, die von einem Raspberry Pi geliefert werden, in der Eclipse (Oxygen) Konsolen View ausgegeben werden?

Dafür habe ich einen kleinen ACARSConsoleViewer geschrieben der die Daten in Echtzeit auf der Konsole ausgibt. Die Zeiten werden so wie vom Server angezeigt, sie sind im UTC Format, also in Deutschland mit Sommerzeit 2 Stunden zurück. Der Viewer lauscht an Port 5555 und wartet auf eintreffende ACARS Meldungen via verbindungslosem UDP.

Dazu muss der ACARS Decoder mit folgenden Parameter auf dem Raspberry Pi laufen:

Der Code liegt im TWFlug Repo auf GitHub.

Idee: Wer Lust hat, kann ja auch ein eigenes Eclipse Plug-In mit Tabellenview schreiben.

Der Stromverbrauch mit DAB-T Stick und Rasbberry Pi Zero W ist liegt bei 400 mA also bei etwas über 2 Watt:

Die Berechnung des Antennen Dipols für 131.725 und 131.850 Mhz:

Lichtgeschwindigkeit = 300 000 000 m/s
Ziel Frequenz= 131.800 Mhz gleich 131 800 000 Hertz
Wellenlänge = 300 000 000 / 131 800 000 = 2,27 m = 2270 mm.

Das ganze durch 2 teilen, da ich einen Dipol haben möchte. 2270 mm/2 = 1135 mm = 113,5 cm = 11 m

Also die Gesammtlänge der Antenne müsste 11 Meter sein. Das ist mir dann aber doch zu groß. Es geht aber auch mit der beigelegten 11 cm Antenne oder mit der hier berechneten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.