Wie kann auf dem Raspberry Pi der SSH Zugang per RSA Key eingerichtet werden?

Wer keine Lust hat immer das Passwort einzugeben, und wer auf der sicheren Seite stehen will, kann sich mit dem RSA Key anmelden. Dazu wie hier ausführlich beschrieben auf den Raspberry Pi per SSH anmelden (evl. für alle anderen User auch wiederholen) und in das .ssh Verzeichnis anlegen und dahin wechseln mit:

Wer noch RSA Keys benötigt, die können mit

im .ssh Verzeichnis erstellt werden.

Auf dem Raspberry Pi die Datei

anlegen oder ergänzen mit dem (USER)/.ssh/id_rsa.pub des Quell Rechners.

In der

sicherstellen, das diese Einträge auf yes bzw. no stehen und alle einkommentiert sind:

SSH neu starten mit

Konsole offen lassen, und von einer neuen Konsole versuchen, ob der Login nun ohne Passwort geht. Sonst in der anderen Konsole den Fehler suchen.

2 Antworten auf „Wie kann auf dem Raspberry Pi der SSH Zugang per RSA Key eingerichtet werden?“

  1. Hallo, in meinen Augen fehlen da noch zwei wichtige Punkte und zwar die Rechte für den Ordner und die Datei.

    $ chmod 700 ~/.ssh
    $ chmod 600 ~/.ssh/authorized_keys

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.