9. Jubiläum (lat. annus jubilaeus: Jubeljahr: Plural: Jubiläen): Wie werden in Excel (mit Mac) Spalten verbunden, so das der Wert und nicht die Formel in der Zielspalte vorliegt?

Am 28.03.2009, also genau heute vor 9 Jahren ist dieser Blog entstanden. Wie die Zeit vergeht. Jubiläum leitet sich ursprünglich aus dem alttestamentlichen „Jubeljahr“ (auf Hebräisch „Yovel“) her.

Dies ist heute der 1053. Beitrag. Vielen Dank an alle Leser.

Als Bonus, mal kein Raspberry Pi Thema, sondern mein Freund Excel.

Manchmal will man z.B. zwei Spalten wie die Vorwahl und die Telefonnummer in einer neuen Spalte zusammen verbunden haben.

Das geht in zwei Schritten, erst die beiden Spalten mit der Funktion “verketten” verbinden und dann den Bereich kopieren und wieder als Wert einfügen.

Hier nun ein Beispiel, wir haben eine Tabelle mit Vorwahl und Tel. Nr.:



Wir geben für den Bereich die “Verketten” Funktion mit den beiden Spalten als Parameter ein und klicken auf “Fertig“:

Schon haben wir eine neue Spalte, mit beiden verknüpften Werten.

Nun markieren wir den Bereich und Kopieren den Bereich über das Kontextmenü:

Jetz brauchen wir nur noch den kopierten Bereich über das das Icon unten rechts als Werte einfügen:


Super, schon haben wir die Werte und nicht die Formeln in einer neuen Spalte:

2 Antworten auf „9. Jubiläum (lat. annus jubilaeus: Jubeljahr: Plural: Jubiläen): Wie werden in Excel (mit Mac) Spalten verbunden, so das der Wert und nicht die Formel in der Zielspalte vorliegt?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.