OpenHab: CUL an Homematic über Homegear auf dem Raspberry Pi unter Debian – Jessie

Wie kann an einem Raspberry Pi auf dem openHab unter Debian Jessie läuft, die Homematic Geräte mit einem CUL angebunden werden. Da meine Homatic Geräte alle unter Fhem liefen, musste jedes Gerät resetet und neu gepeert und angelernt (gepairt) werden. Und es soll die Heizung, Brandmelder, Leistungsmesser und die Tür und Fensterkontakte ja laufen, sonnst kommt noch jemand ungebeten ins Haus 😉

Dabei muss man darauf achten, zuerst die Schalter mit den Heizungsventilen zu pairen und dann zum Schluss an die CUL Zentrale pairen. Anders läuf es nicht. Auch ist es wichtig, die für das Betriebssystem richtige Homegeare Version zu installieren.

cul-pi
Folgende Schritte sind nötig:


CUL Flashen

Der CUL von Busware muss mit der aktuellsten Version geflasht werden.

Aktuelle Anleitung culfw und hier die Quellcodes.
Folgendes ist nötig um die Firmware mit dem dfu-programmer upzuladen:

Um zu checken ob der CUL überhaupt Daten liefer, kann screen verwendet werden. Das muss erst installier werden mit

Homegear installieren

Achtung! Es muss die richtige Homegear Version für den Raspberry Pi installiert werden. Ich habe das Debian Jessie und deshalb sind diese Schritte nötig:

Homegear konfigurieren

In der Datei /etc/homegear/physicalinterfaces.conf folgende Einstellungen machen, alle anderen mit # auskommentieren

Geräte anlernen an Homegear

Wie hier beschrieben:

Hier mal das Ergebnis der Liste mit ls:
hm

Hier können auch gleich neue Firmware in die Geräte mit pud ID hochgeladen werden. Das ist aber nicht für alle HM-Geräte möglich. Wo es neue Firmware gibt, wird ein * angezeigt.

OpenHab Initialisierung

Addon org.openhab.binding.homematic-1.8.1.jar installieren mit

Weitere Infos siehe hier oder hier für die Adressen und Parameter.

In der Datei /home/pi/openhab/configurations/openhab.cfg die folgenden Einträge machen (pi-addr durch Adresse des Pis ersetzen):

Reboot von openHab mit

Openhab Items anlegen

Hier mal ein Beispiel mit dem Leistungsmesser, die Adresse 333 ersetzen mit der eigenen:

Openhab Sitemap anlegen

Diese Sitemap:

Ergebnis:
leistungsmesser

Oder für die Heizung:
heizung

7 Antworten auf „OpenHab: CUL an Homematic über Homegear auf dem Raspberry Pi unter Debian – Jessie“

    1. Ich meinte wenn z.B. an dem Thermostat auch noch ein Schalter gepeert werden soll, muss das vor dem peeren mit der Zentrale laufen. Einzelne Geräte können natürlich auch nach der Zentrale verbunden werden.

  1. Hallo,

    dein Artikel ist echt gut und verleitet mich gleich einen CC1101 zu kaufen 😉

    Allerdings sind zwei Dinge für mich nicht ganz klar. Vielleicht kannst du sie mir ja beantworten.
    1. Kann ich auch ohne CCU neue Homematic Devices anlernen?
    2. Ist die Kommunikation zwischen Homegear und Komponente nach Frage 1 verschlüsselt?
    Danke schon mal und Gruß

    1. Hallo!
      same here, und Frage 1 interessiert mich ebenfalls:
      Ich habe noch keine Homematic-Geräte und weiß nicht, ob ich eine CCU brauche.
      Einen CUL von Busware habe ich schon am RPI mit openHAB laufen, der meine FS20-Steckdosen schaltet. Kann FS20 und Homematic parallel betrieben werden oder muss ich was umprogrammieren/zwei CULs haben??
      Danke schonmal!
      Grüße

  2. Hallo,

    die Anleitung ist nicht mehr aktuell.

    Der zweite Befehl unter „Homegear installieren“
    sudo echo ‚deb https://homegear.eu/packages/Debian/ jessie/‘ >> /etc/apt/sources.list.d/homegear.list

    ist veraltet! Es hat mich einige Zeit gekostet alles wieder zurückzudrehen („avr-get purge homegear“, „avr-get autoclean“) und dann richtig mit
    sudo echo ‚deb https://homegear.eu/packages/Raspbian/ jessie/‘ >> /etc/apt/sources.list.d/homegear.list
    weiter zu machen. Siehe:
    https://doc.homegear.eu/data/homegear/installation.html

    Auch die Konfiguration läuft jetzt anders als oben beschrieben.
    /etc/homegear/physicalinterfaces.conf ist ersetzt durch
    /etc/homegear/families/homematicbidcos.conf

    Pairing:
    https://www.homegear.eu/index.php/Pairing_HomeMatic_BidCoS_Devices

    Gruß,
    Arne

  3. Danke für die gute Anleitung, leider komme ich mit meiner CUL Anbindung nicht mehr weiter.

    Bis zum Punkt: Openhab Initialisierung bin ich gekommen.

    Leider fehlt mir bei Openhab2 nun die hier angegebene „/home/pi/openhab/configurations/openhab.cfg“.

    Ich nutze das aktuellste Openhabian Build auf einem RPi3.
    Das Addon „Homematic Binding“ habe ich über die Paper UI bereits installiert.

    Leider ergibt die Google Suche auch nicht viel mehr, man landet immer wieder bei Openhab1 oder CCU.

    Weiß wer weiter, vielen Dank im Voraus!

    Marcello

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.