Wie läuft die Installation von OpenHAB auf einem Raspberry Pi unter Jessie?

Wie hier schon öfter mal beschrieben, nun eine aktuelle Version unter Jessie.

Betriebssystem laden

Debian Raspbian Jessie Lite laden und auspacken

Image auf SDKarte kopieren

mit z.B. disk3 evl. anpassen

Mit SDKarte starten und verbinden mit pi und passwort raspberry sudo raspi-config aufrufen und alles konfigurieren

Java 1.7 oder gleich 1.8 installieren

Da das Fritzbox Binding nur mit Java 1.8 läuft, wie hier beschrieben die Java 1.8.0-73 installieren.

OpenHAB installieren

Downloaden und entpacken und key laden

OpenHAB starten

manuell

und dann optional

für das automatisch starten einmal:

OpenHAB Beispiele erstellen

Beispiel Datei nach /etc/openhab/configurations/sitemaps/Haus.sitemap mit Inhalt erstellen:

und Beispiel Datei nach /etc/openhab/configurations/items/Haus.items mit Inhalt erstellen:

Aufrufen der Anwendung mit Aufruf im Browser:

So, jetzt läuft OpenHAB schon mal.

Optional Addons installieren

Zuerst mal eine Liste der möglichen ausgeben mit

oder wenn man nur ein bestimmtes sucht, z.B. mit HTTP dann

dann z.B. das Homematic Addon installieren mit:

Für Homematic braucht man aber auch noch Homegear

Optional SSH Key

erzeugen ohne Passwort

Optional: Pushover Addon installieren

mit

In der Datei /etc/openhab/configurations/openhab.cfg zwei Einträge mit den Key machen:
pushover:defaultToken=deinAPIKey
pushover:defaultUser=deinUserKey

Optional: Rechte verändern

Für das configurations Verzeichnis können die Zugriffsrechte wie folgt geändert werden:

Oder dieses Script laden und nach jedem Neustart ausführen:

Info: OpenHAB Verzeichnisse

bei dieser Installation

# Home Verzeichnis
/usr/share/openhab

# Addon Verzeichnis
/usr/share/openhab/addons

# Foto Verzeichnis
/usr/share/openhab/webapps/images

# Script Verzeichnis
/usr/share/openhab/bin

# Konfig Verzeichnis mit openhab.cfg
/etc/openhab/configurations/openhab.cfg

# Items, Rules, Sitemap, Log-Konfiguration Verzeichnisse
/etc/openhab/configurations/items
/etc/openhab/configurations/rules
/etc/openhab/configurations/sitemaps
# Log Konfiguration
/etc/openhab/logback.xml

# Log Verzeichnis
/var/log/openhab

# Das Verzeichnis für die Datenspeicherung
/var/lib/openhab/persistence/rrd4j

5 Antworten auf „Wie läuft die Installation von OpenHAB auf einem Raspberry Pi unter Jessie?“

  1. Das schönste Feature von Jessie Lite? SSH ist per default aktiviert.

    Da braucht man den Raspi nicht erst am TV anstöpseln, um mit raspi-config SSH zu aktivieren. Perfekt um die Raspis als „headless server“ zu benutzen.

  2. Installation hat wunderbar funktioniert. Wenn man eine Änderung an der Parametrierung von Openhab tätigt muss ich jedoch zuvor die Dateien für jeden änderbar machen. Gibt es da auch eine andere Lösung (nach jedem Neustart wieder gesetzt)?

    Jens

  3. Habe eben probiert Java 1.8 mittels: apt-get install oracle-java8-jdk zu installieren.
    Es kommt:
    Reading package lists… Done
    Building dependency tree
    Reading state information… Done
    Package oracle-java8-jdk is a virtual package provided by:
    oracle-java9-installer 9b112+9b112arm-0rcnee1~bpo80+20160420+1
    oracle-java8-installer 8u77+8u77arm-0rcnee1~bpo80+20160420+1
    You should explicitly select one to install.

    E: Package ‚oracle-java8-jdk‘ has no installation candidate

    D.h. es geht jetzt auch mit: apt-get install oracle-java8-installer
    Man muss noch die Lizenzbedingungen von Oracle akzeptieren, sonst läuft alles automatisch.

    root@beaglebone:~# java -version
    java version „1.8.0_77“
    Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0_77-b03)
    Java HotSpot(TM) Client VM (build 25.77-b03, mixed mode)

    Gruß

    Falk

  4. Edit:
    Stimmt, ist kein Raspi, aber der Beagle ist auch ein arm und es läuft debian drauf, d.h ich wüßte nicht, warum das auf nem Raspi nicht funktionieren sollte.

    Und das Wichtigste hatte ich auch noch vergessen: Vielen Dank für die tolle Doku!

    Gruß

    Falk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.