Wie wird ein acarsserv Server mit SQLite3 Datenbank zum speichern von ACARS Meldungen auf dem Raspberry Pi Zero W installiert?

Wer wie hier beschrieben ACARS Meldungen empfangen will, kann sie mit dem acarsserv Server auch in eine DB speichern. Dazu muss der acarsserv wie folgt compiliert und gestartet werden. Das holen des Quellcodes aus Git habe ich in diesen Blogeintrag beschrieben, und ist Vorraussetzung für das erstellen des Servers.

Es wir dann im /acarsdec/acarsdec Verzeichnis eine acarsserv.sqb Datenbank Datei mit den gespeicherten Daten abgelegt. Diese Datenbank im folgenden Format kann dann weiterverarbeitet werden. Hier mal ein Beispiel mit einem Eintrag:

Wie sieht die Auslastung der CPU aus, wenn der Server und der Scanner auf dem Rasperry Pi Zero W läuft und zwei Frequenzen gescannt werden? Die Auslastung liegt bei ca. 40% wie man hier sehen kann:

Hier noch ein paar gute Infos zu ACARS und eine gegenüberstellung mit FR24:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.