Wie kann der Jenkins Server auf dem Raspberry Pi installiert werden?

Mein lieblings Butler ist Jenkins. Er läßt sich in ein paar Minuten auf dem Raspberry Pi einrichten. Einfach das Package installieren mit Eingabe eines Befehls auf der Konsole:

sudo apt-get install jenkins

Nach der Installation kann Jenkins mit sudo ./etc/init.d/jenkins start
Bildschirmfoto 2013-10-24 um 20.44.45 gestartet werden.

Dann den Browser öffnen und starten mit der URL:
http://198.192.2.1:8080 (IP-Adresse evl. anpassen)

Und schon läuft Jenkins:

Jenkins Build Server
Jenkins Build Server

Jenkins Top 10 Mindmap und Wikisumme.

Wieviel Speicher und CPU brucht Jenkins? top

Jenkins top
Jenkins top

Aber warum läuft es anscheinend nicht wenn ich auf Jenkins-Verwalte klicke?
Dazu erst einmal htop installieren mit: sudo apt-get install -y htop
und starten mit htop, es ergibt folgendes Bild:
Bildschirmfoto 2013-10-24 um 21.50.22
Der Rechner ist also voll ausgelastet, und tatsächlich nach einigen Minuten! kommt der gewünschte Dialog:
Bildschirmfoto 2013-10-24 um 21.54.25

Die Geschwindigkeit ist sehr schlecht. Klick auf Jenkins verwalten dauert mehr als 9 Minuten!
Bildschirmfoto 2013-10-25 um 12.39.30

2 Antworten auf „Wie kann der Jenkins Server auf dem Raspberry Pi installiert werden?“

  1. Do not use openjdk, with the one from Oracle it is much faster. I just tied it out and its working fine. Before switching to Oracle jdk it was a loading about 30 secs on a quad code pi 2. Afterwards it was about 4 secs.

  2. Hallo zusammen,
    leider fuehrt bei mir (raspi 3)
    apt-get install jenkins
    /etc/init.d/jenkins start oder systemctl jenkins
    Browser(http://localhost:8080)
    nicht zum gewuenschten Ergebnis
    ps ax|grep jenkin zeigt zwei jenkins-processes an
    auch in /var/log/jenkins/jenkins.log ist nichts auffaelliges zu finden.
    Der Aufruf im Chromium-Browser liefert: This site can’t be reached
    127.0.0.1 refused to connect…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.