Arduino: Wie können RFID Tags eingelesen werden?

Wie können RFID-Tags eingelesen werden?

Das geht ganz einfach mit einem Arduino Nano und ein 125 kHz EM4100 RFID card reader module (RDM630 UART) das keine 5 Euro inkl. Versand kostet.

Die Belegung des RFID-Readers:
RDM630
Die PINs:

Spec RDM630: Baud Rate: 9600bps,N,8,1, Frequenze: 125 kHz, DC 5V (+-5%), <50 mA, Empfangsbereich: 2 bis 5 cm, Checksum card 10byte Data mit XOR So sieht der Aufbau aus: EM4100

Es sind nur 3 Verbindungen zwischen dem Arduino und dem RDM630 nötig und zwar:

Dann folgende Software RFIDReader.ino auf den Arduino laden, die den Vorteil hat, das die serielle Konsole frei bleibt.

Compile mit der Arduino 1.5.8 IDE.

Arduino IDE
Arduino IDE

Einstellung in der IDE:
Board Arduino Nano, Prozessor Arduino ATMega328, Programmer USBtinyISP
Serielle Konsole auf 57000 Baud stellen
und einen RFID-Tag an die Antenne halten:

Serielle Konsole Arduino NANO RFIDReader
Serielle Konsole Arduino NANO RFIDReader

Es wird eine Reichweite von ca. 4 cm erreicht. Wenn die Antenne unter der Schreibtischplatte montiert wird, kann der RFID-Tag sicher gelesen werden, wenn der Tag oben drauf liegt (Anwesendheitskennung).

Habt ihr eine Idee, wie die Reichweite vergrößert werden kann?
Oder einen guten Anwendungsfall?

2 Antworten auf „Arduino: Wie können RFID Tags eingelesen werden?“

  1. Hallo Thomas,
    danke für das tolle Beispiel, hat mir in meinem Projekt sehr geholfen.
    Mir fällt dabei allerdings auf, dass beim Lesen eines rfid tags der vorherige tag nochmal ausgegeben wird.
    Ich könnte jetzt hingehen und result mit dem letzten tag speichern und später mit dem neuen result vergleichen.
    if (result != alt_result) {
    alt_result = result;
    Serial.print(result);
    Serial.println(„ok“);

    }
    aber das hilft mir nicht wirklich weiter, denn ich will den gleichen tag ja später durchaus nochmal lesen können und nicht darauf angewiesen sein, erst einen anderen tag zu lesen, bevor ich den 1. tag wieder benutzen kann.
    Gibt es eine Möglichkeit den puffer des rfid-lesers zu löschen nachdem ich einen tag erfolgreich ausgelesen habe?

    Gunter

  2. Hallo,
    ich habe alles angeschlossen und getestet. Laut beschreibung soll das Bauteil auch EM4200-Tags lesen, es tut aber nichts. Jetzt ist die Frage, liegts am Modul oder wo anders ran. Gibt das Bauteil eine visuelle Rückmeldung über das erfolgreiche lesen per LED?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.