Node-RED von IBM für den Raspberry Pi auf Jessie

Node-RED, ein Tool von IBM mit einem grafischer Editor als Herzstück. Damit geht Programmiern sehr flink.

Node-RED läuft auf dem Raspberry Pi (BPlus) ziemlich gut. Die Installation ist gut auf der node-RED Homepage beschrieben oder auch hier auf deutsch. Man muss nur darauf achten, das die richtige Version für den Raspberry Pi gewählt wird. Ich hatte nicht die Version für die B Version installiert, das führte dann beim starten zu einer Fehlermeldung.

node-red-kleinhirn-eu

Also für den Raspberry Pi (B) wie hier beschrieben vorgehen:

Dann hatte ich noch einige Erweiterungen installiert, das dauert dann etwas:

Starte von node-RED dann über

node-red

Wenn „Started flows“ erscheint kann im Browser über die Adresse http://(Pi-Adresse):1880 die Anwendung aufgerufen werden.

Dann mal ein „Hallo Welt“ zusammen klicken. Wir benötigen per drag and drop aus dem Input Bereich ein „inject“ und aus dem output Bereich ein „debug“, dann beide verbinden. Dann noch ein doppelklick auf den „inject“ und „debug“. Dann das ganze mit den klick auf „deploy“ bereitstellen. Nun kann man das Programm mit klick auf den linken Bereich des „inject“ starten und im rechten Debug Tab wird „Hallo Welt“ angezeigt. Cool.

hallo-welt

So, nun mal etwas mehr. Wir wollen mal ein Zitat aus dem Internet abfragen. Da gibt es ja einige REST-Schnittstellen.

Wer das nich selbst zusamen klicken möchte, kann über das Menü oben rechts importieren. Dazu diesen Code in die Zwischenablage kopieren:

Und dann über das import Menü oben rechts: Import – Clipboard importieren. Schon hat man dieses Programm:

zitat-des-tages

Bei klick auf „Starte das holen des Zitat des Tages“ wird eine Webseite nach dem Zitat des Tages abgefragt und in eine Datei gespeichert und gleichzeitig auch in der rechten Debug ansicht ausgebeben. Habt Ihr weitere Ideen, dann per Kommentar. Oder eines der fast 700 vorhandenen Flows aus der node-RED Library holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.