Mal was anderes als COVID-19 Impfstoff BNT162b2: Maven install auf einem Raspberry Pi 4 B mit Beispielprojekt in 10 Minuten mit Archetype

Auf dem Rasberry Pi 4 ist ja default Java 11 installiert. Nun wollen wir mal schnell ein kleines Java Projekt mit Maven erstellen. Da ist schnell gemacht mit Archetype vom Maven.
Danke Dr.Kleinhirn.eu für die Bereitstellung der Mindmap

Also nur noch Maven 3.6.0 installieren mit: sudo apt-get install maven

Dann checken ob alles richtig installiert ist mit: mvn -version

Dann in einem leeren Verzeichnis (mkdir maven-beispiel und cd maven-beispiel) den Archetype Generate für den Quickstart aufrufen:

Schon ist diese Struktur mit einer Java Klasse und einer JUnit Testklasse erstellt worden:

Nun noch ein mvn clean install zum compilieren des Projektes und starten der JUnit-Testklasse (leider noch nicht Java 5) aufrufen:

Das ist schon alles. Nun mal Testweise das Javaprogramm starten, dazu in das ./target Verzeichnis wechseln und

java -cp ./twbeispiel-app-1.0-SNAPSHOT.jar de.wenzlaff.javaprojekt.app.App

Cool, es wurde das Hello World ausgegeben von dieser Klasse:

Und es wurde diese Testklasse ausgeführt:

Die Maven Archetypes erleichtern wirklich das Leben …

Z.B. können wir auch gleich mit mvn site eine ganze HTML Doku erstellen, die dann im target/site Verzeichnis zu finden ist, und über die index.html Seite gestartet werden kann:

btw. in den USA lässt die FDA den Corona-Impfstoff mit Notfallgenehmigung gerade zu. Hier der Link zu der Studie zu BNT162b2 (engl.)